Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Bezirkliga: Wacker empfängt einen Aufsteiger

CASTROP-RAUXEL Auf dem Papier sieht die Aufgabe für Sonntag (31. August) denkbar leicht aus: Der Bezirksligist SV Wacker Obercastrop, nach zwei Siegen aus zwei Spielen auf Platz zwei rangierend, empfängt den Tabellenletzten TuS Rahm. Der Aufsteiger aus Dortmund hat bislang noch kein Tor erzielt und beide Partien in der laufenden Saison verloren.

Bezirkliga: Wacker empfängt einen Aufsteiger

Obercastrops Trainer Uwe Esser warnt vor Leichtfertigkeit.

Doch Obercastrops Uwe Esser ist generell kein Trainer, der einen Gegner auf die leichte Schulter nehmen würde. "Rahm ist angeschlagen und will sicherlich den absoluten Fehlstart in die neue Saison vermeiden", sagt der Coach. "Das wird garantiert kein leichtes Spiel für uns, zumal der Gegner absolut nichts zu verlieren hat."

Hinzu kommt, dass Esser am vergangenen Wochenende trotz des 2:1-Siegs beim TuS Eichlinghofen mit dem Auftritt seiner Schützlinge alles andere als zufrieden war. Unter der Woche hat er den Spielern in Einzelgesprächen noch einmal seine Sicht der Dinge erläutert. "Wir waren dabei nicht immer einer Meinung", berichtet Esser, "ich bleibe aber bei meiner Einschätzung, dass die Leistung in der zweiten Halbzeit unterirdisch war." Drei Punkte behalten Grundsätzlich ist der Trainer für das Wochenende dennoch optimistisch: Er gehe davon aus, dass sein Team nicht noch einmal einen solchen Auftritt abliefern werde. "Wir wollen die drei Punkte natürlich bei uns behalten", lautet die eindeutige Devise.

In der Offensive muss der Wacker-Trainer gegen Rahm auf den verletzten Maurice Ottberg verzichten, der in Eichlinghofen an der Vorbereitung beider Treffer beteiligt war. Für ihn kehrt voraussichtlich Daniel Doering ins Team zurück, der zuletzt von Esser nicht mehr berücksichtigt worden war.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Bezirksliga

Kann Schwerin dem SV Wacker Hilfe leisten?

Castrop-Rauxel Der 17. Spieltag in der Fußball-Bezirksliga steht an. Der erste komplette Spieltag nach der Winterpause. Die Spvg Schwerin hat direkt eine schwierige Aufgabe vor der Brust. Der Spitzenreiter Vestia Disteln kommt an den Grafweg. Auch die anderen beiden heimischen Bezirksligisten laufen auf.mehr...

Handball-Bezirksliga

Schwere Auswärtsspiele für heimische Teams

Castrop-Rauxel. Der TuS Ickern und die HSG Rauxel-Schwerin müssen am Wochenende anspruchsvolle Aufgaben in der Handball-Bezirksliga lösen. Ralf Utech, Trainer des TuS, hofft, dass sein Team eine Serie fortsetzen kann.mehr...

Naturrasen und Asche

Die Stadt sperrt die Sportplätze

Castrop-Rauxel Die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt haben auch Auswirkungen auf die heimischen Fußballer. Denn die Städte Castrop-Rauxel (bis einschließlich Sonntag, 25. Februar) und Herne (bis einschließlich Dienstag, 27. Februar) haben jeweils die Naturrasen- und Ascheplätze gesperrt. Dadurch fallen einige Spiele am Wochenende aus.mehr...

Neue Regelung im Tischtennis

Frauen dürfen bei den Männern aufschlagen

Castrop-Rauxel. Die Tischtennisspielerinnen Beatrice Sommer vom Post SV und Christiane Nimser von der DJK Roland Rauxel spielen bei den Herren mit. Eine neue Regelung macht das seit Saisonbeginn möglich. Doch es gibt auch eine Einschränkung.mehr...

Besondere Tombola beim Heimspiel

Der FC Frohlinde sammelt um Leben zu retten

Frohlinde Mit einer optisch außergewöhnlichen Deko-Maßnahme hat der FC Frohlinde für eine ganz besondere Tombola am Sonntag beim Fußball-Landesligaspiel gegen den SV Hilbeck geworben. Der Sinn dahinter ist aber plausibel: Der Verein sammelt, um künftig Leben retten zu können.mehr...

A-Junioren der Spvg Schwerin

Der weite Weg in die Bezirksliga

Schwerin Die A-Junioren der Spvg Schwerin stehen nach 14 Spielen an der Spitze der Kreisliga A und haben den Aufstieg fest im Blick. Allerdings hilft dafür nicht allein die Meisterschaft in der Liga.mehr...