Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Bezirksliga: Obercastrop im Duell der Meisterträumer

CASTROP-RAUXEL Vor der Saison hatte das Dortmunder Hochwasser den Dorstfelder Sportplatz völlig zerstört. Das Spiel von Wacker Obercastrop wird daher am Sonntag (9. November) um 14.30 Uhr auf dem Sportplatz an der Limbecker Straße angepfiffen. Für den Obercastroper Trainer Uwe Esser ist das aber nur nebensächlich.

Bezirksliga: Obercastrop im Duell der Meisterträumer

Uwe Esser, Trainer des Bezirksligisten SV Wacker Obercastrop.

"Dorstfeld ist nach etwas schwachem Saisonbeginn in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Die hatten vor der Serie ja die gleichen Ambitionen wie wir." Soll heißen: Auch die Dortmunder Vorstädter hegten Meisterträume, hatten da sicherlich nicht an die augenblickliche Präsenz des FC Brünninghausen geglaubt, der erstmal mit sieben Zählern Vorsprung gegenüber Wacker im Vorteil steht. Auch zu beachten: der Tabellenzweite Arminia Marten, der noch ungeschlagen nur zwei Punkte weniger auf dem Konto hat als der Erste.

Deshalb will der Wacker-Coach augenblicklich auch gar nicht an die Spitze denken: "Wir müssen mal eine Serie starten. Bei denen da oben kann es doch auch nicht immer so gut laufen. Da ist immer noch alles drin, wir haben ja erst zwölf Spiele hinter uns." Zunächst ist der Blick auf Dorstfeld gerichtet. Diese Aufgabe wird schwierig genug.

Zumal verletzungsbedingt Roger Schajor, Rashid Magrouda, Marcel Heinen und der rotgesperrte (bis 30. November) Sencer Özbek ausfallen. Doch Esser kann auf die Erfolgsmannschaft der letzten Woche bauen. Da hatte vor allem Vaidas Rocys mit seinen drei Toren beim 4:0-Sieg gegen Waltrop die von Esser gelobte gute Stimmung im Team untermauert.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Bezirksliga: Wacker Obercastrop gegen Westfalia Langenbochum

Spitzenspiel erster Güte steigt an der Karlstraße

Castrop-Rauxel Der SV Wacker Obercastrop trifft in der Fußball-Bezirksliga am Sonntag, 22. April, in einem Spitzenspiel erster Güte, auf BW Westfalia Langenbochum. Der Erste gegen den Zweiten, da könnten die Castrop-Rauxeler zwei Rechnungen auf einen Streich begleichen.mehr...

Handball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

Clausen fordert Leidenschaft bei seinem Debüt als Trainer der HSG Rauxel-Schwerin

Castrop-Rauxel Vor der Bezirksliga-Partie gegen die DJK Westfalia Welper (4.), die am Sonntag, 22. April, um 18 Uhr in der ASG-Sporthalle an der Schillerstraße angeworfen wird, hat Sebastian Clausen den Trainerposten bei den Handballern der HSG Rauxel-Schwerin (11.) übernommen. mehr...

Fußball-Bezirksliga: SG Castrop

Trainer Dennis Hasecke hat keine Erinnerung an das Hinspiel

Castrop-Rauxel Keine Erinnerungen an das Hinspiel hat Dennis Hasecke, der Trainer der Bezirksliga-Fußballer der SG Castrop (5.) vor dem Duell mit dem SV Vestia Disteln (4.). Bei der ersten Begegnung, die mit 1:3 verloren gegangen war, saß Hasecke nicht auf der Bank.mehr...

Fußball-Landesliga: FC Frohlinde

Rasen-Tour geht beim VfB Günnigfeld weiter für den FCF

Castrop-Rauxel Mit dem Spiel beim VfB Günnigfeld (6.) am Sonntag, 22. April, geht in der Fußball-Landesliga die Naturrasen-Tour für die Kicker des FC Frohlinde (11.) weiter. Der Anstoß im Bochumer Stadtteil erfolgt an der Martin-Langstraße um 15.15 Uhr.mehr...

Korfball: Reise von Castrop-Rauxel nach London

Schweriner Korbjäger reisen auf die Insel

Castrop-Rauxel London calling“ heißt es für die Korfballer des Schweriner KC auf Einladung des englischen Klubs Bec KC am Wochenende.mehr...

Fußball-Landesliga: FC Frohlinde

FCF geht in Schlussphase beim SV Sodingen baden

Castrop-Rauxel Der FC Frohlinde kann in der Fußball-Landesliga auch das zweite Duell mit einem Gegner aus Hernebinnen fünf Tagen nicht gewinnen.mehr...