Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Bezirksliga: SuS kämpft mit vielen Ausfällen

CASTROP-RAUXEL Nach der 0:6-Testspielniederlage aller noch gesunden Spieler aus dem großen Kader des SuS Merklinde gegen Mengede unter der Woche, hofft man am Sonntag (9. November) im Süden der Stadt beim Punktspiel gegen den Tabellenvorletzten TuS Eichlinghofen wieder auf schnelle Gesundung einiger Stammkräfte.

von Von Jürgen Weiß

, 07.11.2008
Bezirksliga: SuS kämpft mit vielen Ausfällen

Toni Kotziampassis, Spielertrainer des Fußball-Bezirksligisten SuS Merklinde.

Alleine beim Sieg in Huckarde brachen mit Spielertrainer Toni Kotziampassis, Emil Durmis und Sebastian Scheuer drei feste "Sockelelemente" beim Aufsteiger verletzt ab. Umso erstaunlicher natürlich, dass der klare Sieg nie in Gefahr geriet. Der Sportliche Leiter Martin Broll konnte so nur die schon bekannte Leier abspielen: "Wir vergeben zu viele und zu gute Torchancen."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige