Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Billard: Merklinder wollen strahlen wie die Adventskerzen

CASTROP-RAUXEL Punktgleich mit dem Tabellenführer auf Rang zwei, dazu einen schlagbaren Gegner vor der Brust - in der Billard-Dreiband-Verbandsliga will der ABC Merklinde am Sonntag, 30. November, punkten.

Billard: Merklinder wollen strahlen wie die Adventskerzen

Uwe Klein vom ABC Merklinde.

Groß sind nicht nur die Spielgeräte in der Liga. Groß ist auch die Spannung an der Tabellenspitze: Punktgleich mit dem ABC Merklinde führt der BSV Kamen nur auf Grund des besseren Partieverhältnisses. Mit nur einem Zähler dahinter lauern die "Füchse" Iserlohn sowie der BV Fuhlenbrock. Wer in die Oberliga aufsteigen will, darf sich an den letzten fünf Spieltagen keinen Ausrutscher mehr erlauben.

Höheres Niveau - auch dank Uwe Klein

Auch nicht die Merklinder, die sich nach ihrem Abstieg im Vorjahr spieltechnisch wieder auf einem höheren Niveau befinden - auch dank  Rückkehrer Uwe Klein. Die Auftaktniederlage in Fuhlenbrock kann noch als Ausrutscher eingestuft werden, denn danach spielte vor allem Uwe Klein immer im Eindurchschnitt-Bereich.

Und an die Partie aus dem Hinspiel (6:2) gegen Namensvetter Alfred Klein vom BC Siegerland, wird sich Uwe Klein gerne erinnern. Er erzielte einen Schnitt von 1,200 Dreibändern. Wenn das Sonntag im Rückspiel auch gelingen sollte, dann wird nicht nur die erste Kerze am Adventskranz strahlen.

"Vierkämpfer": Lockeres Auslaufen

Nur noch zu einem lockeren Auslaufen treten die "Vierkämpfer" des ABC Merklinde an. Sie stehen vor dem letzten Gruppenspiel der Oberliga gegen GW Wanne in Herne 2.

Nachdem die Partien vom letzten Spieltag mit dem gleichzeitigen Einsatz der Zweitligamannschaft kollidiert hätten, wurde das Match gegen die DJK Vreden vorverlegt. Da brachte das Team um Christian Pöther den vorzeitigen Gruppensieg unter Dach und Fach - und das ohne sich spielerisch groß aus dem Fenster legen zu müssen.

Aus dem 7:1-Hinspielsieg gegen Wanne blieb das Cadre 35/2-Remis von Christian Pöther in Erinnerung, als es nach vier Aufnahmen gegen Thorsten Ide mit einem jeweiligen Schnitt von 62,50 trotzdem noch unentschieden ausging.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Korfball: Reise von Castrop-Rauxel nach London

Schweriner Korbjäger reisen auf die Insel

Castrop-Rauxel London calling“ heißt es für die Korfballer des Schweriner KC auf Einladung des englischen Klubs Bec KC am Wochenende.mehr...

Fußball-Landesliga: FC Frohlinde

FCF geht in Schlussphase beim SV Sodingen baden

Castrop-Rauxel Der FC Frohlinde kann in der Fußball-Landesliga auch das zweite Duell mit einem Gegner aus Hernebinnen fünf Tagen nicht gewinnen.mehr...

Marc Kruska stand im Finale des DFB-Pokals

Die Endspiel-Medaille hat einen Ehrenplatz

Castrop-Rauxel Vor zehn Jahren stand der Castrop-Rauxeler Fußballer Marc Kruska mit seiner Mannschaft im DFB-Pokal-Finale gegen den FC Bayern München. Wirklich freudig blickte Kruska nicht drein, als er auf dem Siegerpodest inmitten des Berliner Olympiastadions stand. Gerade hatte Borussia Dortmund das Endspiel mit 1:2 (1:1) nach Verlängerung verloren.mehr...

HSG Rauxel-Schwerin trennt sich von Mertmann

Handballer vollziehen vorzeitigen Trainerwechsel

Castrop-Rauxel Der zur neuen Saison angekündigte Trainerwechsel beim Handball-Bezirksligisten HSG Rauxel-Schwerin ist vorzeitig vollzogen worden. Wie der Vereinsvorsitzende Karl Schiemann am Mittwoch mitteilte, haben sich die Rauxeler mit sofortiger Wirkung von Übungsleiter Randolf Mertmann getrennt.mehr...

Jugendteam der Woche

Der VfB Habinghorst hat für jeden Gegner eine andere Taktik

Habinghorst. ußball ist ein Mannschaftssport. Teamgeist ist das Zauberwort. Das wissen auch die noch sehr jungen C-Jugend-Spieler des VfB Habinghorst als auch die Trainer und Eltern der Spieler. Gemeinschaft wird hier gelebt, was positive Auswirkungen auf das Fußballverständnis habe, wie Trainer Tahirou Hassane Boureima sagt. Die C-Junioren des VfB Habinghorst stellen wir als unser Jugend-Team der Woche vor.mehr...

Fußball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

Die SG Castrop hat bereits sechs Neue an der Angel

Castrop-Rauxel Die Kader-Planungen für die neue Saison 2018/19 laufen bei den Bezirksliga-Fußballern der SG Castrop derzeit auf Hochtouren. Die Trainer Dennis Hasecke und Marco Taschke haben in den vergangenen Wochen gefischt – und bereits jetzt sechs Neue an der Angel.mehr...