Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Blumenwiese für die Eidechsen

CASTROP-RAUXEL Noch in diesem Jahr soll der erste Spatenstich für das Suchttherapiezentrum Ruhrgebiet an der Grutholzallee gemacht werden. "Der Bauantrag ist eingereicht und wir werden ihn auch relativ schnell genehmigen", sagt der Technische Beigeordnete der Stadt, Heiko Dobrindt. Das Gebäude wird viergeschossig zuzüglich eines Staffelgeschosses gebaut.

von Von Peter Wulle

, 22.11.2007
Blumenwiese für die Eidechsen

Hier soll das Suchttherapiezentrum Ruhrgebiet entstehen.

Zum Waldgebiet Grutholz wird ein Abstand von mindestens 25 Metern eingehalten. Die Abgrenzung erfolgt inzwischen nicht mehr wie geplant durch eine fünf Meter breite Hecke, sondern durch eine drei Meter Breite Blumenwiese samt Zaun.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige