Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Buchpreise für Lese-Künstler

HENRICHENBURG Zum beliebten Büchermarkt im Maximilian-Kolbe-Haus gehört auch der Vorlesewettbewerb. Der hat allen Beteiligten riesigen Spaß gemacht. Gestern nahmen die Kinder der Grundschule Alter Garten die Preise von Schulleiterin Mechthild Nuhnen entgegen.

von Von Ilse-Marie Schlehenkamp

, 21.11.2007
Buchpreise für Lese-Künstler

Schulleiterin Mechthild Nuhnen übergab die Buchgeschenke an die erfolgreichen Kinder des Vorlesewettbewerbs im Kolbe-Haus.

Ein Gast-Kind aus Recklinghausen war auch dabei, ansonsten ist alles fest in Henrichenburger Hand. "Lest viel weiter", gab Mechthild Nuhnen den Schulkindern mit auf den Weg, "Lesen ist einfach klasse." Bei der Ermittlung der Gewinner gab's die Qual der Wahl, so überzeugend kamen die Grundschüler beim Vorlesen daher.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige