Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

CTV-Damen nehmen Auszeit in Hörde - 15:19

DORTMUND-HÖRDE / CASTROP Den Sprung vom achten auf den sechsten Tabellenplatz der Frauen-Landesliga verpassten die Handballerinnen des Castroper TV durch eine 15:19 (4:11)-Niederlage im Nachholspiel bei der DJK Westfalia Hörde (5.).

CTV-Damen nehmen Auszeit in Hörde - 15:19

Den Sprung vom achten auf den sechsten Tabellenplatz der Frauen-Landesliga verpassten die Handballerinnen des Castroper TV durch eine 15:19 (4:11)-Niederlage im Nachholspiel bei der DJK Westfalia Hörde (5.).

Des Tennisspielers Boris Becker Stärken und vorallem Schwächen hätten in den ersten 25 Minuten bei den CTV-Amazonen Pate gestanden. Das berichtete ihr Trainer Ulrich Copar während der Rückfahrt nach Castrop-Rauxel: "Da hatten wir ein mentales Problem; und als wir es abgelegt haben, war es dann zu spät."

Nicht auf dem Feld

Copar: "Wir waren am Anfang garnicht auf dem Feld." Auf den Treffer von Monique Ress zum 2:7 folgte lange Zeit kein weiteres Castroper Tor. Gar bis auf 11:2 setzte sich Gastgeber Hörde ab. Eine Minuten vor der Halbzeitpause verkürzten die Europastädterinnen mit zwei Treffern binnen 60 Sekunden zumindest auf 4:11.

Nach dem Seitenwechsel wendeten die heimischen Handballerinnen mit einem Kraftakt binnen 13 Minuten gar das Blatt. Maike Rung erzielte per Siebenmeter den 13:12-Führungstreffer (43.).

Für ihren Zwischenspurt mussten die Castroperinnen allerdings in der Folgezeit erheblich Tribut zollen und gerieten wieder in Rückstand. Solch eine verschlafene erste Halbzeit gäbe es kein zweites Mal, kündigte Copar für die Partie gegen den TV Wanne 1885 (7.) an.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Bezirksliga: Wacker Obercastrop gegen Westfalia Langenbochum

Spitzenspiel erster Güte steigt an der Karlstraße

Castrop-Rauxel Der SV Wacker Obercastrop trifft in der Fußball-Bezirksliga am Sonntag, 22. April, in einem Spitzenspiel erster Güte, auf BW Westfalia Langenbochum. Der Erste gegen den Zweiten, da könnten die Castrop-Rauxeler zwei Rechnungen auf einen Streich begleichen.mehr...

Handball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

Clausen fordert Leidenschaft bei seinem Debüt als Trainer der HSG Rauxel-Schwerin

Castrop-Rauxel Vor der Bezirksliga-Partie gegen die DJK Westfalia Welper (4.), die am Sonntag, 22. April, um 18 Uhr in der ASG-Sporthalle an der Schillerstraße angeworfen wird, hat Sebastian Clausen den Trainerposten bei den Handballern der HSG Rauxel-Schwerin (11.) übernommen. mehr...

Fußball-Bezirksliga: SG Castrop

Trainer Dennis Hasecke hat keine Erinnerung an das Hinspiel

Castrop-Rauxel Keine Erinnerungen an das Hinspiel hat Dennis Hasecke, der Trainer der Bezirksliga-Fußballer der SG Castrop (5.) vor dem Duell mit dem SV Vestia Disteln (4.). Bei der ersten Begegnung, die mit 1:3 verloren gegangen war, saß Hasecke nicht auf der Bank.mehr...

Fußball-Landesliga: FC Frohlinde

Rasen-Tour geht beim VfB Günnigfeld weiter für den FCF

Castrop-Rauxel Mit dem Spiel beim VfB Günnigfeld (6.) am Sonntag, 22. April, geht in der Fußball-Landesliga die Naturrasen-Tour für die Kicker des FC Frohlinde (11.) weiter. Der Anstoß im Bochumer Stadtteil erfolgt an der Martin-Langstraße um 15.15 Uhr.mehr...

Korfball: Reise von Castrop-Rauxel nach London

Schweriner Korbjäger reisen auf die Insel

Castrop-Rauxel London calling“ heißt es für die Korfballer des Schweriner KC auf Einladung des englischen Klubs Bec KC am Wochenende.mehr...

Fußball-Landesliga: FC Frohlinde

FCF geht in Schlussphase beim SV Sodingen baden

Castrop-Rauxel Der FC Frohlinde kann in der Fußball-Landesliga auch das zweite Duell mit einem Gegner aus Hernebinnen fünf Tagen nicht gewinnen.mehr...