Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

"Sternleins Reise"

Castrop-Rauxeler Autorin schreibt rührendes Buch

CASTROP-RAUXEL Es berührt das Herz und bringt Tränen und Trost zugleich: "Sternleins Reise" heißt das Bilderbuch der Castrop-Rauxelerin Martina Hosse-Dolega, das ab sofort in der Buchhandlung Leselust erhältlich ist. Die bewegende Geschichte eines kleinen Kindes, das seine Familie zu früh verlassen muss, hat die Autorin selbst erlebt.

Castrop-Rauxeler Autorin schreibt rührendes Buch

Autorin Martina Hosse-Dolega und Buchhändlerin Martina Tielker mit "Sternleins Reise".

Es ist ein Bilderbuch für große und kleine Leser, das Martina Hosse-Dolega geschrieben hat. "Sternleins Reise" erzählt die Reise eines ganz kleinen Kindes, das das irdische Leben verlassen muss, aber zum Engel wird und als "Sternlein" zu seinen Lieben zurückkommt. 

So weckt das Sternenkind in Hosse-Dolegas Buch nachts seine Mutter, um sie mit Erzählungen von seinen Reisen als kleiner Engel zu trösten. Und seiner Familie Kraft zu geben mit dem Versprechen, als Stern am Himmel für sie zu leuchten.

Kraft und Mitgefühl

Wie es ist, ein Kind zu verlieren, hat die 48-jährige Autorin selbst erlebt. Vor über 20 Jahren hat sie drei Kinder verloren – wenige Tage und Wochen nach der Geburt. Die Zwillinge Nico und Robin, dann im Jahr darauf auch Joshua. Martina Hosse-Dolega kennt den Schmerz der Eltern, die ein Kind verlieren. Doch der Autorin ist es auch gelungen, aus ihrem Leiden Kraft zu ziehen - und andere Menschen zu unterstützen, die trauern.

Die 48-Jährige hat lange ehrenamtlich in der Trauerbegleitung gearbeitet, ist heute Mitarbeiterin eines Bestattungshauses, Trauerbegleiterin, Entspannungs- und Gesundheitspädagogin, arbeitet im Palliativnetzwerk Bochum mit.

Gefühle zulassen

Der Sohn, den sie später mit ihrem Mann adoptierte, ist längst erwachsen. „Es ist ein anderer Blick, den man bekommt,“ sagt die Autorin. Wichtig sei es, im Gespräch mit anderen zu bleiben, Gefühle zuzulassen. „Miteinander weinen zu können“, pflichtet auch Martina Tielker bei. Die Chefin der Leselust verkauft "Sternleins Reise" ab sofort in ihrer Buchhandlung.

 

 

CASTROP-RAUXEL Drei Wochen und drei Tage lang wurde gehämmert, geschraubt und gestrichen. "Gefühlte Monate" seien das gewesen, sagt Bibliothekarin Marion Hejazi. "Jedes Buch ist mindestens einmal durch unsere Hände gegangen." Einsatz, der sich gelohnt hat. Am Mittwoch war Besichtigungstermin in der runderneuerten Castrop-Rauxeler Stadtbibliothek. Wir waren mit der Kamera dabei.mehr...

CASTROP-RAUXEL So langsam wird es Winter - und was gibt es Schöneres, als bei diesem Wetter mit einem guten Buch auf dem Sofa zu entspannen? Literaturwissenschaftler Dr. Rainer Moritz stellt seine Lese-Highlights vor - frisch von der Frankfurter Buchmesse. Diese zehn Bücher sollten Sie gelesen haben.mehr...

Zum bundesweiten Vorlesetag

Fünf Vorlese-Tipps aus Castrop-Rauxel

CASTROP-RAUXEL Was lesen Castrop-Rauxeler Grundschüler? Diese Frage haben wir kurz vor dem bundesweiten Vorlesetag (22. November) Bibliothekarin Marion Hejazi gestellt. Fünf Bücher hat sie ausgewählt. Fünf Bücher, die Kinder selber gerne lesen - oder aus denen sie gerne vorgelesen bekommen.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Nach Streit um Geländenutzung

Bauarbeiten am Golfplatz Frohlinde beginnen

FROHLINDE Nachdem die Verhandlungen über die Nutzung des Gelände des Golfplatz Frohlinde abgebrochen wurden, haben am Mittwoch die ersten sichtbaren Arbeiten begonnen: Der Golfplatz soll auch ohne den Grund der Verpächterin Elisabeth Grümer bespielbar bleiben. Pläne für 18+9 Kurzbahnen gibt es schon seit Jahren.mehr...

Party für guten Zweck

Aids-Gala in Castrop-Rauxel feiert Volljährigkeit

CASTROP-RAUXEL Die größte Benefiz-Party in NRW steigt am 25. November in Castrop-Rauxel in der Europahalle. Viele Promis aus der Schlagerszene werden mit dabei sein, wenn die Aids-Gala ihren in diesem Jahr ihren 18. Geburtstag feiert. Veranstalter Jörg Schlösser verspricht eine tolle Show und ein tolles Rahmenprogramm.mehr...

Nachzahlung für Gasrechnung

Streit im Schloss Bladenhorst geht vor Gericht

CASTROP-RAUXEL Von außen betrachtet ist Schloss Bladenhorst eine Idylle. Doch hinter den Mauern knatscht es gewaltig. Ein Streit um die Gasrechnung erregt die Gemüter des Schlossherren und einem seiner Mieter, der eine geforderte Nachzahlung nicht leisten möchte. Und damit steht er nicht allein da. Der Streit wird jetzt vor Gericht ausgetragen.mehr...

Am 29. Oktober

So wird das Star-Wars-Fantreffen in Henrichenburg

HENRICHENBURG Darth Vader, Chewbacca und Co. treffen auf die Kulisse des altehrwürdigen Schiffshebewerks Henrichenburg. Wenn der Fan-Club "Krayt-Riders" einlädt, erwartet die Besucher einiges: So bauen die Veranstalter beispielsweise Modelle der intergalaktischen Fahrzeuge aus Star Wars auf und bieten Trainings für den Lichtschwertkampf an.mehr...

FWI will Klartext

Was ist Stand der Dinge beim Gartencenter Dehner?

CASTROP-RAUXEL Jetzt will es die Freie Wähler Initiative (FWI) wissen: Was passiert im und mit dem ehemaligen Gartencenter Dehner? Wieweit sind die Pläne für die über 20.000 Quadratmeter großen Immobilie an der Siemensstraße, gediehen? Dazu hat die FWI einen Fragenkatalog an die Stadtverwaltung Castrop-Rauxel gestellt.mehr...

Kataster des RVR

Wie hoch ist Castrop-Rauxels Solar-Potenzial?

CASTROP-RAUXEL Die Lambertuskirche ist grün markiert im neuen Solardachkataster des Regionalverbands Ruhr (RVR). Das bedeutet: Das Dach der Kirche ist gut geeignet für eine Solaranlage. So eine Einschätzung gibt es nun für jedes einzelne Gebäude in Castrop-Rauxel. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur interaktive Karte des RVR.mehr...