Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Basketball

Castroper BC startet mit Niederlage ins neue Jahr

CASTROP-RAUXEL Neues Jahr, neues Glück: Diese Formel gilt seit vergangenem Wochenende nicht für die Basketballer des Castroper BC. Das erste Spiel im Jahr 2015 ging für die Europastädter gründlich daneben. Mit 37:95 unterlag Castrop dem neuen Tabellenzweiten ETG Recklinghausen.

Castroper BC startet mit Niederlage ins neue Jahr

Castroper BC (rot) - ETB Recklinghausen

Der CBC rutschte vom fünften auf den sechsten Platz ab, da die DJK Adler Bottrop zeitgleich gegen den ATV Haltern 2 mit 72:57 gewann. "Das sind viel zu viele leichte Punkte für die Gäste", bilanzierte CBC-Trainer Michael Heinz schon zur Pause.

Das Castroper Umschaltspiel funktionierte überhaupt nicht. Recklinghausen fing die Bälle in der Verteidigung leicht ab. Im Angriff war sofort ein ETG-Akteur unter dem Korb. Mit diesem einfachen Rezept erzielten die Gäste fast alle Punkte.

Kraft im Angriff fehlt

Castrop hingegen konnte sich auch in der Offensive nicht behaupten. Weil die Castroper in der Defensive viel arbeiten mussten, fehlte in den entscheidenden Angriffssituationen die Kraft. "Die ersten fünf Minuten sahen noch vielversprechend aus", sagte Heinz nach dem Spiel. Recklinghausen führte zu diesem Zeitpunkt mit drei Zählern (9:6).

Anschließend nahm das Unheil aus CBC-Sicht seinen Lauf. Bis zum Ende des ersten Viertels zog ETG auf 24:13 davon; zur Pause stand es 52:25. Nach dem Seitenwechsel traf Castrop binnen 20 Minuten nur sechs(!) Mal in den Korb. Beim Castroper BC war Tom Knobloch mit zwölf Punkten bester Werfer. Markus Schmitt erzielte acht Punkte.

Am Sonntag, den 25. Januar, hat der CBC die Möglichkeit, den schlechten Jahresbeginn auszugleichen. In der Sporthalle der Johannes-Rau-Realschule empfangen die Europastädter um 19.30 Uhr den GV Waltrop 2 (10.).

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Landesligist steht im Kreispokal-Viertelfinale

FC Frohlinde gewinnt bei der SG Castrop

Castrop-Rauxel. Der Landesligist FC Frohlinde hat das Viertelfinale im Pokalwettbewerb des Fußballkreises Herne/Castrop-Rauxel erreicht. Am Mittwochabend setzten sich die Frohlinder mit 5:1 (1:0) bei der SG Castrop durch.mehr...

Interview mit Patrick Fernow

Gegner des KV Adler Rauxel stehen fest

CASTROP-RAUXEL Der Spielplan des Europa-Shield Turniers ist jetzt veröffentlicht worden. Dadurch wissen die Korfballer des Regionalliga-Vizemeisters KV Adler Rauxel nunmehr, auf wen sie im Januar in Odivelas (Portugal) treffen werden. Patrick Fernow sprach darüber im Interview.mehr...

Obercastroper Serie gerissen

Nicht mehr das Gesicht der ersten Halbzeit zeigen

CASTROP-RAUXEL Die 2:4-Niederlage der Fußballer des Bezirksliga-Spitzenreiters SV Wacker Obercastrop am vergangenen Sonntag bei Westfalia Langenbochum (9.) bedeutet das Ende einer Serie von zuvor sieben Punktspiel-Siegen in Folge. Die Elf von Wacker-Coach Aytac Uzunoglu zeigte dabei in Herten zwei Gesichter. Insbesondere die erste Halbzeit trug maßgeblich zur Niederlage bei.mehr...

Auf der Außenbahn

Fußball-Trainer tauscht Fuchsweg gegen Jakobsweg

CASTROP-RAUXEL Ein wertvoller Balljunge, ein treffsicherer Spielertrainer, ein pilgernder Merklinder, ein leidenschaftlicher Linienrichter, ein plaudernder Pressewart und ein Verteidiger als Torwart. Das sind die Sportgeschichten des Wochenendes aus Castrop-Rauxel.mehr...

Billard: 1. Bundesliga

ABC Merklinde bleibt ganz oben

CASTROP-RAUXEL Durch einen 6:2-Sieg am Samstag daheim gegen GW Wanne bleibt der ABC Merklinde an der Tabellenspitze der Mehrkampf-Bundesliga, punktgleich mit dem BC Hilden. Die besseren Durchschnitte sind es, die das Team von der Johannesstraße auf Platz eins halten. Die Zahlen sprechen für sich.mehr...

Fußball: Kreisliga A

Drei Elfmeter prägen Partie in Holthausen

CASTROP-RAUXEL Die Fußballer von Arminia Ickern mussten sich im von der Redaktion ausgesuchten Spiel des Tages beim vormaligen Schlusslicht RSV Holthausen mit 3:4 (1:3) geschlagen geben. Während die Herner in der Kreisliga A einen Platz gut machten, fiel Arminia einen Rang zurück auf Position acht.mehr...