Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Dachterrasse über Ickern als Krönung

ICKERN Die Adresse zeigt's auf: Die "Multifunktionsimmobilie" Marktplatz Ickern 4-14 wird das Gesicht des Platzes mitprägen und einen weiteren Meilenstein der Stadtgestaltung in Ickern darstellen.

/

Am Ickerner Markt geht's rund: Der neue Heier-Komplex soll im Frühjahr kommenden Jahres fertiggestellt sein.

 Wo früher die alte GeWo-Immobilie stand, recken sich Baukräne in die Höhe. Im Frühjahr 2009, sagt Architekt

(Foto), dessen Handschrift das Gebäude trägt, soll Fertigstellung sein. In enger baulicher Anbindung übrigens an den ersten Gebäudekomplex der Familie Heier mit Discounter und Bäckerei - vor acht Jahren hochgezogen.

Fachärzte

Beide Baukörper werden nämlich mit einer Dachterrasse verbunden. 2200 Quadratmeter sollen grün gestaltet werden und kleine Wege bekommen. Fast ein bisschen flanieren über den Dächern Ickerns also. Für die künftigen Bewohner und Nutzer der Multifunktionsimmobilie. In der wird es - wie der Name sagt - einen Mix geben. Mit einem Lebensmittelmarkt unten, mit einer Apotheke, die sich über zwei Stockwerke erstrecken wird, mit Arztpraxen und mit zwölf seniorengerechten Wohnungen zwischen 52 und 74 Quadratmetern groß, in denen auch Betreutes Wohnen möglich gemacht werden soll. "Bedarf dafür", weiß Schnettler, "ist reichlich vorhanden." Mit einziehen wird auf jeden Fall die Ickerner Gemeinschaftspraxis Dr. Jasper und Dr. Knapp. Auf der Wunschliste stehen außerdem solche Fachärzte, die es bislang in Ickern noch nicht gibt. Orthopäde etwa oder Hautarzt. Drive-In-ApothekeEin Imbiss mit Mittagstisch, der Essen auch in die Wohnungen liefern soll, ist ebenso in dem Gebäude vorgesehen wie ein Drive-In-Schalter für Medikamente. Was die Parkplätze angeht: Die hinzugekaufte Fläche am Eck "In der Wanne" soll die Parkplatznot lindern.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bücherbasar

Caritas entfacht unter Bücherfreunden das Sammelfieber

Castrop-Rauxel Nicht weniger als 10.000 Bücher entfachten am Wochenende echtes Sammelfieber. Der Bücherbasar der Caritas erwies sich als Publikumsmagnet. Der Erlös ist für den ambulanten Hospizdienst bestimmt. Ein besonderes Buch wurde nicht angeboten. Das soll jetzt auf Ebay versteigert werden.mehr...

Unfall auf der B 236

Castrop-Rauxeler rast ohne Führerschein in die Leitplanken

Castrop-Rauxel Ein junger Mann aus Castrop-Rauxel ist Samstagabend bei einem Alleinunfall auf der B 236 in Dortmund lebensgefährlich verletzt worden. Die Unfallursache ist noch unklar. Die Ermittlungen ergaben aber, dass der Castrop-Rauxeler derzeit nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.mehr...

RTL-Show Kopfgeld

Florian Pätzold bringt 9750 Euro mit nach Hause

Castrop-Rauxel  „Ich bin einfach nur glücklich, dass ich das alles geschafft habe“: Florian Pätzold hat es gepackt. Bei seinem Auftritt in der RTL-Show „Kopfgeld“, von der am Freitagabend der zweite Teil gezeigt wurde, hat der Castrop-Rauxeler Geld mit nach Hause gebracht. mehr...

Proben für neues Stück „Nathan der Weise“

WLT widmet sich jetzt dem Hass der Religionen

Castrop-Rauxel Das nächste Stück des Westfälischen Landestheaters ist „Nathan der Weise“. Jetzt haben die Probenarbeiten dazu begonnen. Es geht um ein ganz zeitaktuelles Thema.mehr...

Kitaplätze fehlen

Provisorischer Kita-Container soll ans Rathaus

Castrop-Rauxel Kindergartenplätze sind nach wie vor Mangelware. Für U3-Kinder fehlen aktuelle 100 Plätze. Jetzt will die Stadt erst einmal mit einem Kita-Container, der am Rathaus aufgestellt werden soll, für Entspannung sorgen. mehr...

rnAbikalypse und das Ende der Woche

Unsere Redakteurin kommentiert die Themen im Video

Castrop-Rauxel Die Schließung des Parkbad Süds vor 25 Jahren, der Koalitionsstreit um den Bolzplatz in Henrichenburg und der Internetausfall in über 1000 Haushalten: Unsere Redakteurin Abi Schlehenkamp kommentiert die Themen der Woche.mehr...