Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Fußball in Castrop-Rauxel

Der FC Frohlinde bleibt in der Landesliga

Castrop-Rauxel Der FC Frohlinde hat am vorletzten Spieltag den Klassenverbleib perfekt gemacht. Bei Firtinaspor Herne gewann er mit 3:0.

Der FC Frohlinde bleibt in der Landesliga

Yannik Tielker (l) war am Pfingstmontag der Torschütze zum 3:0-Endstand für seinen FC Frohlinde im Gastspiel beim SV Firtinaspor in Herne. Durch den Sieg hat der FCF den Klassenverbleib endgültig sicher. Foto Laumann

Vor dem Spiel bei Firtinaspor Herne hatte festgestanden, dass dem Aufsteiger FC Frohlinde bereits ein Punkt reichen würde, um den Verbleib in der Liga auch rechnerisch perfekt zu machen. Bei sommerlichen Temperaturen auf dem Sportplatz an der Emscherstraße in Wanne gaben sich die Schützlinge des Frohlinder Trainergespanns Michael Hoffmann und Michael Wurst von Beginn an Mühe, frühzeitig die letzten Zweifel zu beseitigen.

Dietrich Liskunov und Eren Ayaz hatten die ersten Torchancen für die Gäste aus Castrop-Rauxel, blieben aber noch erfolglos. Nach einer halben Stunde durften die zahlreichen Frohlinder Anhänger unter den rund 100 Zuschauern dann aber doch jubeln: Nach einem schnellen Angriff über die linke Seite kam der Ball zum freistehenden Kevin Brewko, der aus kurzer Distanz einköpfte. Ein Firtinaspor-Spieler startete noch einen Rettungsversuch, konnte aber erst hinter der Linie klären.

Beruhigende Führung

Mit der Führung im Rücken nahm das Frohlinder Spiel weiter Fahrt auf. In der 35. Minute feuerte Marc Flaczek gefährlich aus der Distanz ab, der Herner Torwart klärte allerdings zur Ecke. Zwei Minuten später war es Liskunov, der für die beruhigende 2:0-Führung des Teams von der Brandheide sorgte. Er ließ nach einer Balleroberung in der Firtinaspor-Hälfte gleich mehrere Gegenspieler aussteigen und überwand den Schlussmann mit einem Schuss von der Strafraumgrenze.

Nachdem die beiden Teams die Seiten gewechselt hatten, mussten die Frohlinder zunächst noch einmal eine Drangphase der Gastgeber überstehen: In der 50. Minute kam ein Firtinaspor-Angreifer frei vor dem Tor zum Kopfball, den FCF-Keeper Daniel Schultz allerdings problemlos entschärfen konnte. Fünf Minuten später wurde es nach einem Freistoß der Herner unübersichtlich im Frohlinder Strafraum. Die Platzherren forderten einen Foulelfmeter, der Schiedsrichter war jedoch anderer Ansicht.

In der Folgezeit schwanden dann offenbar die Kräfte bei Firtinaspor, wodurch die Frohlinder zu zahlreichen hochkarätigen Chancen kamen. Liskunov (62., 67.) und Marcel Erdmann (68.) hätten innerhalb kürzester Zeit für eine deutliche Führung sorgen können, scheiterten jedoch jeweils freistehend am Torhüter.

Tielker schließt ab

In der 80. Minute war Liskunov dann aber noch als Vorbereiter am Schlusspunkt beteiligt: Bei einem Konter suchte er nicht selbst den Abschluss, sondern setzte Yannik Tielker in Szene, der ohne Probleme zum 3:0 einschoss. „Wir mussten heute wie erwartet gegen einen spielstarken Gegner geduldig bleiben“, lautete das Fazit von FCF-Trainer Hoffmann, „letztlich war es ein verdienter Sieg für uns.“

Landesliga 3

Firtinaspor Herne - FC Frohlinde 0:3 (0:2)

FROHLINDE: Schultz, T. Erdmann, Janicki, Matuszak (73. Wohlfarth), Tielker, M. Erdmann (85. Haji), Ayaz (56. Obi), Liskunov, Wachtel, Brewko, Flaczek.

Tore: 0:1 (30.) Brewko, 0:2 (37.) Liskunov, 0:3 (80.) Tielker.

Zuschauer: 100

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bei Eintracht Ickern

Fußball-Stadtmeisterschaft findet statt

Ickern. Der Fußballverein Eintracht Ickern wird im Sommer in die Gastgeber-Rolle der Stadtmeisterschaften bei Männern und Frauen schlüpfen. Darauf haben sich der Klub und die Stadt Castrop-Rauxel final am vergangenen Freitag geeinigt.mehr...

Ernst Rux ist wieder da

86-Jähriger aus Castrop-Rauxel war zwei Tage vermisst

Castrop-Rauxel Seit Samstagmittag galt Ernst Rux als vermisst. Der 86-Jährige ist vielen Castrop-Rauxelern durch seine zahlreichen Funktionen bei der SG Castrop bekannt. Jetzt ist er wieder da. Ausschlaggebend war ein Zeugenhinweis.mehr...

Fußball-Stadtmeisterschaft in Castrop-Rauxel

So sieht der Spielplan der Titelkämpfe aus

Castrop-Rauxel Am Freitagabend wurde im Vereinsheim von Eintracht Ickern der Spielplan der Feld-Stadtmeisterschaft der Fußballer ausgelost. 16 Teams, darunter die 14 Erstvertretung sowie zwei zweite Mannschaften nehmen daran teil. Bereits in der ersten Runde kommt es zu einem Aufeinandertreffen zweier Favoriten.mehr...

rnWahl zur Castrop-Rauxeler Fußballelf des Jahres

Das ist das Team des Jahres

Castrop-Rauxel Insgesamt 34 Spieler und vier Trainer standen im Kader für die Castrop-Rauxeler Fußballelf des Jahres. Unsere User haben abgestimmt und 1546-mal ihr eigenes Team des Jahres ausgewählt. Herausgekommen sind zum Teil sehr deutliche Ergebnisse, aber auch knappe Resultate auf den einzelnen Positionen.mehr...

Public Viewing in Castrop-Rauxel

Hier kann man gemeinsam die Fußball-WM sehen

CASTROP-RAUXEL Während der Weltmeisterschaft 2006 flammte die Leidenschaft unter den Fußballbegeisterten richtig auf. Public Viewing war vielerorts angesagt. Mittlerweile ist dieser Massen-Hype stark abgeebbt. Auch in Castrop-Rauxel streichen Veranstalter im Vorfeld der anstehenden Weltmeisterschaft im Sommer 2018 die Segel. Aber ein paar kleinere Rudelgucken sind hinzukommen. Wir haben die Übersicht und Fotos vom ersten Spiel.mehr...

Juniorenfußball-Stadtmeisterschaft in Frohlinde

Das sind die Ergebnisse der Nachwuchskicker

Castrop-Rauxel Die Juniorenfußballer ermitteln derzeit an der Frohlinder Brandheide ihre Stadtmeister. Wer setzt sich am Ende durch? Wir geben Ihnen einen Überblick über die Ergebnisse und anstehende Partien und zeigen zudem die besten Bilder des Turniers. Die Übersicht wird fortlaufend aktualisiert.mehr...