Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Deutschlands Korfballer gewinnen zum Auftakt klar

BRNO Ein Auftakt nach Maß für die „mit dem Adler auf der Brust“. Rüdiger Dülfer und Hendrik Menker (beide Selmer KV) feierten im ersten Spiel der Korfball-Weltmeisterschaft in Brno (Tschechische Republik) mit der deutschen Nationalmannschaft ein 24:10 (14:4)-Sieg gegen die USA.

Deutschlands Korfballer gewinnen zum Auftakt klar

Rüdiger Dülfer vom Selmer KV.

Mit sechs Treffern schwang sich Spielführer Dülfer hinter dem Castrop-Rauxeler André Heppner (8/DOS WK/Niederlande) zum zweitbesten deutschen Korbjäger auf. Der 29-jährige SKV-Vorsitzende läutete den den Sieg mit dem 1:0 (7.) mit einem Wurf aus der Halbdistanz sowie mit dem 2:0 (8./2,5m-Strafwurf) ein. Und auch den deutschen Schluss-Akkord spielte Dülfer - das 24:10 (59.), erneut aus der Halbdistanz. Hendrik Menker traf vor seiner Auswechselung zur Halbzeitpause zweimal - zum 7:2 (18.) sowie 11:3 (26./jeweils Halbdistanz). Danach machte er für den Hünen Björn Baran (HKC Albatros) Platz. Das Trainer-Gespann Thorsten Cramer (KC Grün-Weiß)/Thomas Kupka (TuS Schildgen) ließ seinen Kader mit der deutlichen Führung im Rücken jetzt wie geplant „rotieren“.     Am Freitagabend (2. November) steht für die deutsche Nationalmannschaft das im Rennen um den ersten Platz in der Vorrunde wichtige Spiel gegen Taiwan auf dem Programm. Rüdiger Dülfer hatte sich im Vorfeld seiner dritten WM-Teilnahme ein Ziel gesteckt - das Erreichen des Spiels um Platz drei: „Wir haben uns sehr gut vorbereitet; ich denke, dass wir stark genug sind.“ Zum Kreis der ärgsten Konkurrenten im Rennen um den dritten Platz zählt Dülfer Taiwan und die Tschechische Republik. Für den 20-jährigen Menkner ist die WM in Brno das zweite internationale Highlight seiner Karriere - und nach der U23-WM 2004 in Rheinhausen das erste Turnier als Senior.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Jugendteam der Woche

Schweriner KC auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft

CASTROP-RAUXEL. Die A-Junioren-Korfballer des Schweriner KC können am Samstag, 28. April, Deutscher Meister werden und ihre Zeit als eingespielte Jungjahrgang-Mannschaft mit dem Titel krönen. Gespielt wird gegen den TuS Schildgen, mit dem das Team von SKC-Trainerin Ina Heinzel ohnehin noch eine Rechnung offen hat.mehr...

Fußball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

Fünf Stolpersteine warten noch auf den SV Wacker Obercastrop

Castrop-Rauxel Seit Sonntag haben die Fußballer des Bezirksliga-Spitzenreiters SV Wacker Obercastrop vier Punkte Vorsprung auf ihren ärgsten Widersacher Westfalia Langenbochum. Das Topspiel in der Erin-Kampfbahn ging deutlich mit 5:0 an die Mannschaft von Wacker-Trainer Aytac Uzunoglu. Die Führung scheint ein guter Puffer gegenüber den Hertenern zu sein.mehr...

Leichtathletik in Castrop-Rauxel

Nach 44 Ickerner Volksläufen ist Schluss

Castrop-Rauxel Die 44. Auflage des Ickerner Volkslaufes wird am kommenden Sonntag, 29. April, wieder mehrere Hundert Sportler anlocken. Diese starten dann zwischen 9.30 Uhr und 13 Uhr in verschiedenen Wettkämpfen über 500 Meter (Bambini), 1300 Meter, 5 Kilometer, 10 Kilometer sowie im Halbmarathon (21,1 Kilometer) . mehr...

Korfball: Bei U21-Weltmeisterschaft und Europameisterschaft

Heißer Sommer und Herbst für Korbjäger

Castrop-Rauxel. Nicht nur einen heißen Sommer, sondern wohl auch einen solchen Herbst kann es für die Korfballer Johanna Treffts vom KV Adler Rauxel und Lucas Witthaus vom Schweriner KC in diesem Jahr geben.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Die SG Castrop wahrt die Chance auf Rang vier, die Spvg Schwerin schafft Pflichtsieg

Castrop-Rauxel Die Bezirksliga-Fußballer der SG Castrop (5.) haben sich am Sonntag selbst die Chance eröffnet, bis zum Saisonende noch in die Top 4 einbrechen zu können.mehr...

Handball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

HSG Rauxel-Schwerin siegt bei Clausen-Debüt, TuS Ickern verpasst Befreiungsschlag

Castrop-Rauxel Einen 36:26-Sieg feierten die Bezirksliga-Handballer der HSG Rauxel-Schwerin am Sonntag gegen Landesliga-Absteiger DJK Westfalia Welper. Der TuS Ickern hat unterdessen keinen Grund zum Feiern.mehr...