Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Didaktisches Kabarett im Berufskolleg

CASTROP-RAUXEL Lehrer werden aufs Korn genommen – und das noch in der Schule. Diesen Streich hat sich der Förderverein des Berufskollegs Castrop-Rauxel ausgedacht und die bekannten Kabarettisten „die daktiker“ eingeladen.

Didaktisches Kabarett im Berufskolleg

Die Kabaretttruppe "die daktiker" spielt im Berufskolleg.

Sie werden am 4. September mal richtig über alle Lehrer der Welt herziehen. Besucher dürfen sich auf ein 90-minütiges Programm mit dem Titel „Evaluator 4 - Höchste Zeit fürs Adolphinum“ gefasst machen. Die Geschichte: Im Städtischen Adolphinum gehen finstere Gestalten um: Das Ranking-Quartett ist im Haus. Um diese Abgesandten des bildungspolitischen Askaban ranken sich bereits wilde Gerüchte und die Damen und Herren Adolphine verrenken sich für das Wohl und Wehe ihrer Schule mit aller zu Gebote stehenden Flexibilität, Chuzpe und Nonchalance: Man integriert Elternsprechminuten in die Pausenaufsicht, hält Unterrichtsstunden im Switching-Modul-Modus und raucht - heimlich - nur noch die hauseigene Sponsorenmarke.

Die Veranstaltung am 4. September findet im „Pädagogischen Forum“ des Berufskollegs, Wartburgstraße 100, statt. Beginn um 20 Uhr, Einlass um 19.30 Uhr. Die Eintrittskarten kosten 10 Euro und sind im Vorverkauf im Modehaus Daniel Borgerding, in der Fleischerei Grabowski und bei Optik Mues, in Castrop-Rauxel und Habinghorst, erhältlich.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hubschrauber-Einsatz in Rauxel

Polizei stoppt Einbrecher auf der Flucht – und meldet es nicht

Castrop-Rauxel Die Tat, um die es geht, ereignete sich bereits am 12. Februar. Dabei fahndete die Polizei sogar mit einem Hubschrauber und stoppte so einen Einbrecher. Die Meldung erging aber erst jetzt – auf Nachfrage. Woran liegt das?mehr...

Geständnis im „Voodoo-Prozess“

Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt

Dorsten/Selm/Castrop-Rauxel Im „Voodoo-Prozess“ um Menschenhandel und Ausbeutung in Bordellen in Castrop-Rauxel und Umgebung geht es jetzt auch um illegale Schwangerschaftsabbrüche. Einer der Hauptangeklagten hat zugegeben, Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt zu haben.mehr...

CAS-Sounds - Folge 17

The Boc‘s: Die Band, die nie eine Band werden sollte

CASTROP-RAUXEL The Boc’s gibt es seit 2001. Eine lange Zeit für eine Band, die eigentlich keine sein wollte. Wie sie es doch wurde, erklären wir in Teil 17 unserer Serie. Und lauschen in ihrem Probenraum an der Oskarstraße dem Song „P stands for Paddy“.mehr...

Elf Jugendschöffen gesucht

Bewerbungen sind noch bis zum 20. März möglich

Castrop-Rauxel Insgesamt elf Männer und Frauen sollen ab 2019 neu als Jugendschöffen anfangen. Bewerbungen sind bis 20. März möglich. Doch die Wahl hat am Ende der Schöffenwahlaussschuss.mehr...

Altenheim und Wohnungen

Neue Bauten für Senioren in Castrop und Habinghorst

Castrop-Rauxel. Gute Nachrichten in Sachen Stadtentwicklung: Am Standort In der Kemnade haben die Bauarbeiten zur Errichtung eines Altenheimes mit 80 Plätzen begonnen. Das erste Haus mit 16 barrierefreien Wohnungen soll in zwei Monaten bezugsfertig sein. Und auch in Habinghorst tut sich was.mehr...

Radarfallen heute

Aktuelle Blitzer in und um Castrop-Rauxel

Castrop-Rauxel Achtung, Autofahrer. Hier erfahren Sie, wo die Ordnungsämter von Castrop-Rauxel und Dortmund sowie der Kreis Recklinghausen heute mit ihren Radarkontrollen stehen.mehr...