Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fußball-Landesliga

Die Personallage beim FC Frohlinde verbessert sich

FROHLINDE. Positive Nachrichten konnte Michael Wurst, Spielertrainer des Fußball-Landesligisten FC Frohlinde (9.), vermelden: „Timo Janicki kann wieder spielen, er ist heiß auf einen Einsatz. Auch Stefan Tiedke ist wieder dabei.“ Die Personallage scheint sich vor dem Auswärtsspiel beim SC Obersprockhövel (8.) am Sonntag, 5. November zu verbessern.

Die Personallage beim FC Frohlinde verbessert sich

Timo Janicki (M.) kann am Sonntag, 5. November, wieder auflaufen. Er fiel zuletzt mit einer Kopfverletzung aus. Spielertrainer Michael Wurst sagt über ihn: „Er ist heiß auf einen Einsatz.“ Foto: Foto:Jens Lukas

Janicki fiel zuletzt mit einer Kopfverletzung aus, Kapitän Tiedke zog sich eine leichte Gehirnerschütterung beim 1:1 gegen den VfB Günnigfeld (2.) am vergangenen Sonntag zu. „Die Schwellung am Kopf ist bei Stefan wieder weg, er konnte trainieren“, sagte Wurst.

Dazu kommt Daniel Pape aus den Altherren: „Er hat das im Training gut gemacht und wird auf der Bank sitzen“, so Spielertrainer Wurst, der wahrscheinlich alleine am Seitenrand stehen wird. Der zweite Spielertrainer, Stefan Hoffmann, wird auflaufen. Wurst könnte allerdings auch zu einem Einsatz kommen. „Ich hatte zuletzt eine Rippenprellung, konnte aber wieder laufen und werde mir wohl ein Trikot überziehen“, sagte Wurst.

Chris Matuszak fehlt rotgesperrt

Dennoch werden wohl nur insgesamt 14 Frohlinder Akteure auf dem Spielberichtsbogen stehen. Chris Matuszak flog in der Nachspielzeit gegen Günnigfeld mit Rot vom Platz und wurde für zwei Spiele bis einschließlich Sonntag, 12. November, gesperrt. Zudem könnte Keeper Daniel Schultz ausfallen. „Er hatte einen Arbeitsunfall und konnte den Arm danach nicht mehr richtig heben“, erklärt Wurst. Als Ersatz steht Tim Lüchtemeier parat.

Den Gegner aus Sprockhövel sieht der Spielertrainer „auf Augenhöhe“. Die Gastgeber hätten durch ihren Kunstrasenplatz, der „ein Tacken schneller“ sein soll als das Geläuf in der Frohlinder Brandheide, einen leichten Vorteil. Und sollte der FCF seine Torchancen besser ausspielen als zuletzt, ist Michael Wurst guter Dinge: „Wir haben zuletzt trotz der dünnen Personaldecke in drei Spielen sieben Punkte geholt, also warum sollten wir das nicht fortsetzen können?“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Bezirksliga: Im Lokalderby

Wacker Obercastrop stolpert erneut über die SG Castrop

Castrop-Rauxel Das Fußball-Bezirksliga-Derby zwischen dem SV Wacker Obercastrop (2.) und der SG Castrop (9.) hat am Sonntag gehalten, was es versprochen hat. Die rund 400 Zuschauer in der Erin-Kampfbahn sahen beim 3:3 (2:1) packende Zweikämpfe, viel Einsatz und jeweils drei Tore auf beiden Seiten.mehr...

Handball-Bezirksliga: Im Lokalderby

TuS Ickern hat gegen HSG Rauxel erneut knapp die Nase vorn

Castrop-Rauxel Der TuS Ickern hatte nach dem 21:20 im Hinspiel daheim gegen die HSG Rauxel-Schwerin auch im Rückspiel die Nase vorn – und verließ durch den Erfolg am Sonntag in der ASG-Halle die Abstiegsplätze.mehr...

Jugendhandballer des TuS Ickern

E-Jugend blickt auf starke Entwicklung zurück

Ickern. Die gemischte E-Jugend des TuS Ickern hat eine starke Entwicklung zurückgelegt und ist Tabellenerster. Doch ein möglicher Meistertitel des Teams würde nicht gewertet werden.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Dennis Hasecke verlängert bei der SG Castrop

CASTROP-RAUXEL. Mitte Dezember war das Bezirksliga-Derby zwischen den Fußballern des SV Wacker Obercastrop (2.) und der SG Castrop (9.) wegen des Wintereinbruchs ausgefallen. Im Interview erklärt SG-Trainer Dennis Hasecke, warum er damals gerne gespielt hätte, seine Schützlinge bei der Neuauflage aber nicht chancenlos sieht. Und er verkündet eine Neuigkeit.mehr...

Handball-Bezirksliga

Aufwärtstrend beim TuS Ickern hält an

Castrop-Rauxel Die Handballer des TuS Ickern haben in der Bezirksliga Ruhrgebiet wieder in die Spur gefunden. Am Sonntagabend besiegten die Schützlinge von Trainer Ralf Utech in der Sporthalle an der B 235 den Vorletzten DJK Saxonia Dortmund letztlich klar mit 28:20 (11:12).mehr...

Fußball-Testspiele am Karnevalssonntag

Wacker Obercastrop und SG Castrop liefern gute Generalproben ab

Castrop-Rauxel Am Sonntag, 18. Februar, stehen sich der SV Wacker Obercastrop und die SG Castrop in einem Nachholspiel der Fußball-Bezirksliga gegenüber. Am Karnevals-Sonntag gingen sie noch in Testspielen getrennte Wege.mehr...