Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fußball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

Die SG Castrop hat bereits sechs Neue an der Angel

Castrop-Rauxel Die Kader-Planungen für die neue Saison 2018/19 laufen bei den Bezirksliga-Fußballern der SG Castrop derzeit auf Hochtouren. Die Trainer Dennis Hasecke und Marco Taschke haben in den vergangenen Wochen gefischt – und bereits jetzt sechs Neue an der Angel.

Die SG Castrop hat bereits sechs Neue an der Angel

Castrops Trainer Dennis Hasecke kann sich für die neue Saison bereits über sechs Verstärkungen freuen.

Vom Landeslisten SV Sodingen kommt Torwart Pascal Heuser zurück in das Stadion an der Bahnhofstraße. Er ist in der SG-Jugend groß geworden. Offensivspieler Daniel Klein ist ebenfalls ein Rückkehrer. Er spielte zuletzt für den Landesligisten Mengede 08/20. Zurück an der Bahnhofstraße ist auch Yakup Takim, der eine Saison bei TSK Herne (Kreisliga A) spielte. Die Sechser-Position oder in der Verteidigung spielen kann Kevin Wagener, der vom Bezirksligisten VfB Bottrop kommt.

WhatsApp-Nachrichten für Castrop-Rauxel

Kostenloser Service der Ruhr Nachrichten

Castrop-Rauxel Zehntausende Menschen in Castrop-Rauxel nutzen WhatsApp. In der beliebten App gibt es jetzt auch die Nachrichten der Ruhr Nachrichten: täglich das Wichtigste der Europastadt. Hier können Sie sich für den kostenlosen Service anmelden.mehr...

Bereits vor einer Woche hatte Hasecke die Verpflichtung von Goalgetter Mario Panucci (SV Wanne 11, A-Junioren) bekanntgegeben. Neu ist die Nachricht, dass Redouan Latrach vom SC Arminia Ickern (Kreisliga A) kommt.

Es werde auch einige Abgänge geben, gab Coach Hasecke am Dienstag zur Protokoll. Allerdings werde es nicht solch eines Exodus wie nach dem Aufstieg im Sommer 2017 geben, als gleich mehrere Akteure zum VfB Habinghorst in die Kreisliga B wechselten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

rnDer Schiedsrichter-Assistent Meik Jahr

Mr. Zuverlässig an der Außenlinie des Fußballplatzes

Castrop-Rauxel Sonntags ordnet sich Meik Jahr als Assistent mit der gelb-orangen Fahne für 90 Minuten oft einem erfahrenen Fußball-Schiedsrichter unter. Es gibt aber auch Wochenenden, an denen der 21-Jährige der Chef ist. In unserer Serie „Die Nummer 2“ erklären wir, was ihm mehr liegt und wovon er wirklich träumt.mehr...

Interview mit Torschützenkönig Sebastian Purchla

„Ich bin immer mit Herz und Leidenschaft dabei“

Castrop-Rauxel Der Castrop-Rauxeler Torschützenkönig Sebastian Purchla bestreitet am kommenden Sonntag sein vorerst letztes Fußballspiel. Er will aufhören.mehr...

Fußball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

Wacker Obercastrop verteidigt Spitze vor dem Saisonfinale

Castrop-Rauxel Der SV Wacker Obercastrop hat am vorletzten Saisonspieltag die Tabellenspitze in der Fußball-Bezirksliga durch ein 3:0 gegen den FC/JS Hillerheide behalten und kann mit einem Sieg am abschließenden Spieltag den Meister-Titel unter Dach und Fach bringen..mehr...

rnDFB-Team zu Gast im Hotel Goldschmieding

Als Castrop-Rauxel die Nationalelf bejubelte - Erinnerungen an 2006

Castrop-Rauxel Bei der Fußball-WM in Russland will der amtierende Weltmeister wieder Großes erreichen. Die deutsche Nationalmannschaft hat das Ziel Titelverteidigung. Der Titel war auch 2006 das Ziel. Wir erinnern an magische Momente mit dem DFB-Team am und im Hotel Goldschmieding.mehr...

Handball: HSG Rauxel-Schwerin feiert Erfolge

„Mit wertvollen Tipps zum Doppel-Aufstieg“

Castrop-Rauxel In der am vergangenen Wochenende abgelaufenen Saison haben die Handballer der HSG Rauxel-Schwerin 2 und 3 die Sprünge in die 1. und 2. Kreisklasse geschafft. Stephan Speckbacher hat bei beiden Teams das Trainer-Zepter geschwungen und berichtet im Interview über die Hintergründe des Erfolgs. Warum die Zweite auf Platz zwei landete und wie spannend für die Dritte das Rennen um Platz eins auf der Ziellinie war.mehr...