Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fußball-Kreisliga B

Die Vorschau auf Sonntag - TuS II muss "nachsitzen"

CASTROP-RAUXEL In Fußball-Kreisliga B stehen zwei wichtige Entscheidungen an: In der Herner Staffel will der SV Dingen im Rennen um die Meisterschaft weiter mithalten, in der Recklinghäuser Staffel möchte der TuS Henrichenburg II die Abstiegsrelegation umgehen. Alle Partien von Sonntag in der Vorschau.

Die Vorschau auf Sonntag - TuS II muss "nachsitzen"

Der Zweikampf um den Aufstieg zwischen dem Spitzenreiter VfB Börnig und dem SV Dingen (2.) könnte sich am Sonntag entscheiden. Sollte Börnig beim Vorletzten VfR Rauxel gewinnen, sind die Herner nicht mehr einzuholen. Der SuS Pöppinghausen will unterdessen gegen Dingen einen Sieg landen. SuS-Trainer Jürgen Lindner: „Wir haben diese Saison viel zu viele Spiele verloren, wollen sie aber ordentlich abschließen.“  

Die Eintracht Ickern (9.) hat ihr Nachholspiel beim SC Pantringshof mit 1:6 (0:2) verloren. Bastian Spring hatte für das zwischenzeitliche 1:2 (60.) gesorgt. Am Sonntag, 10. Juni, trifft Ickern auf SV Wacker Obercastrop II (5.).

Im Abstiegskampf könnte sich der FC Frohlinde II mit einem Sieg gegen Victoria Habinghorst (7.) aller Sorgen entledigen.   

Henrichenburg II (13.) muss ein Entscheidungsspiel gegen den punktgleichen Liga-Rivalen SV Hertha Recklinghausen (14.) bestreiten. Bei SW Röllinghausen spielt die Elf von TuS-Coach Christian Stackelbeck aus, welches Team auf Rang 13 der Abschlusstabelle landet. Der 14. muss als Erster in eine Relegation gegen den Abstieg, wenn diese notwendig wird. Dem 13. bleibt diese höchstwahrscheinlich erspart.  Rainer Mattukat, Trainer des TuS I (Kreisliga A), ist zuversichtlich: „Die Chancen stehen 50:50, aber ich denke, dass das Team es schaffen wird.“ In der Saison gewann Henrichenburg zunächst mit 6:5 und verlor das Rückspiel mit 1:2. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Jugendhandballer des TuS Ickern

E-Jugend blickt auf starke Entwicklung zurück

Ickern. Die gemischte E-Jugend des TuS Ickern hat eine starke Entwicklung zurückgelegt und ist Tabellenerster. Doch ein möglicher Meistertitel des Teams würde nicht gewertet werden.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Dennis Hasecke verlängert bei der SG Castrop

CASTROP-RAUXEL. Mitte Dezember war das Bezirksliga-Derby zwischen den Fußballern des SV Wacker Obercastrop (2.) und der SG Castrop (9.) wegen des Wintereinbruchs ausgefallen. Im Interview erklärt SG-Trainer Dennis Hasecke, warum er damals gerne gespielt hätte, seine Schützlinge bei der Neuauflage aber nicht chancenlos sieht. Und er verkündet eine Neuigkeit.mehr...

Handball-Bezirksliga

Aufwärtstrend beim TuS Ickern hält an

Castrop-Rauxel Die Handballer des TuS Ickern haben in der Bezirksliga Ruhrgebiet wieder in die Spur gefunden. Am Sonntagabend besiegten die Schützlinge von Trainer Ralf Utech in der Sporthalle an der B 235 den Vorletzten DJK Saxonia Dortmund letztlich klar mit 28:20 (11:12).mehr...

Fußball-Testspiele am Karnevalssonntag

Wacker Obercastrop und SG Castrop liefern gute Generalproben ab

Castrop-Rauxel Am Sonntag, 18. Februar, stehen sich der SV Wacker Obercastrop und die SG Castrop in einem Nachholspiel der Fußball-Bezirksliga gegenüber. Am Karnevals-Sonntag gingen sie noch in Testspielen getrennte Wege.mehr...

In der Handball-Bezirksliga

HSG Rauxel-Schwerin bleibt in der Fremde glücklos

Castrop-Rauxel Die Bezirksliga-Handballer der HSG Rauxel-Schwerin bleiben auf fremdem Parkett weiterhin glücklos. Am Samstagabend verloren die Schützlinge von Trainer Randolf Mertmann mit 24:28 (14:13) bei der SG Suderwich.mehr...

Handball

HSG tritt ohne vier Leistungsträger in Suderwich an

Castrop-Rauxel Die heimischen Teams bestreiten am Wochenende den 18. Spieltag. Für die HSG Rauxel-Schwerin und den TuS Ickern geht es jeweils um wichtige Punkte gegen Tabellennachbarn. Allerdings fehlen der HSG vier Spieler.mehr...