Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Juniorenfußball-Stadtmeisterschaften

Die letzten Entscheidungen fallen an der Bahnhofsstraße

CASTROP-RAUXEL Die letzten Entscheidungen der Juniorenfußball-Stadtmeisterschaften stehen an: Am Samstag kämpfen ab 12 Uhr A-, B- und C-Nachwuchs im Stadion an der Bahnhofstraße um die Titel.

Die letzten Entscheidungen fallen an der Bahnhofsstraße

Die Junioren-Stadtmeisterschaften stehen vor den letzten Finalspielen. Die A-Junioren von SuS Merklinde (rot) und dem VfB Habinghorst können dann maximal zuschauen. Beide Teams sind in der Vorrunde bzw. im Halbfinale ausgeschieden.

Im Endspiel der A-Junioren stehen sich um 15.10 Uhr die Mannschaften vom TuS Henrichenburg (Kreisliga B Recklinghausen) und vom FC Frohlinde (Kreisliga A) gegenüber. Der FCF, der am Donnerstag durch einen 3:1-Halbfinalsieg gegen den SuS Merklinde die Fahrkarte für den Samstag löste, kann seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Der TuS konnte auf dem Weg ins Endspiel sowohl Arminia Ickern als auch den SV Yeni Genclik ausschalten.

Bei den

duellieren sich die Teams vom SV Yeni Genclik (Kreisliga A) und der Spvg Schwerin (Bezirksliga) ab 13.30 Uhr. Die Schweriner erzielten in den beiden Partien zuvor insgesamt 20 Tore und wollen auch im Finale in der Offensive brillieren. Der SV Yeni, der im Viertelfinale von einem Freilos profitierte, besiegte im Semifinale die SG Castrop/Merklinde trotz 0:3-Rückstand mit 5:3. Im Finale der

misst sich Titelverteidiger Spvg Schwerin (Bezirksliga) erneut mit der SG Castrop (Kreisliga A). Die Spvg will nach dem Aufstieg in die Landesliga nun auch den Stadtmeistertitel abräumen und geht deshalb optimistisch in die Partie. Die SG Castrop beendete die Saison auf dem dritten Rang und kam ohne Gegentor ins Finale. Das Team von Trainer Axel Hartmann kann sich nun für das verlorene Endspiel der Hallenstadtmeisterschaften im Januar (1:3) bei den Schwerinern revanchieren.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Jugendhandballer des TuS Ickern

E-Jugend blickt auf starke Entwicklung zurück

Ickern. Die gemischte E-Jugend des TuS Ickern hat eine starke Entwicklung zurückgelegt und ist Tabellenerster. Doch ein möglicher Meistertitel des Teams würde nicht gewertet werden.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Dennis Hasecke verlängert bei der SG Castrop

CASTROP-RAUXEL. Mitte Dezember war das Bezirksliga-Derby zwischen den Fußballern des SV Wacker Obercastrop (2.) und der SG Castrop (9.) wegen des Wintereinbruchs ausgefallen. Im Interview erklärt SG-Trainer Dennis Hasecke, warum er damals gerne gespielt hätte, seine Schützlinge bei der Neuauflage aber nicht chancenlos sieht. Und er verkündet eine Neuigkeit.mehr...

Handball-Bezirksliga

Aufwärtstrend beim TuS Ickern hält an

Castrop-Rauxel Die Handballer des TuS Ickern haben in der Bezirksliga Ruhrgebiet wieder in die Spur gefunden. Am Sonntagabend besiegten die Schützlinge von Trainer Ralf Utech in der Sporthalle an der B 235 den Vorletzten DJK Saxonia Dortmund letztlich klar mit 28:20 (11:12).mehr...

Fußball-Testspiele am Karnevalssonntag

Wacker Obercastrop und SG Castrop liefern gute Generalproben ab

Castrop-Rauxel Am Sonntag, 18. Februar, stehen sich der SV Wacker Obercastrop und die SG Castrop in einem Nachholspiel der Fußball-Bezirksliga gegenüber. Am Karnevals-Sonntag gingen sie noch in Testspielen getrennte Wege.mehr...

In der Handball-Bezirksliga

HSG Rauxel-Schwerin bleibt in der Fremde glücklos

Castrop-Rauxel Die Bezirksliga-Handballer der HSG Rauxel-Schwerin bleiben auf fremdem Parkett weiterhin glücklos. Am Samstagabend verloren die Schützlinge von Trainer Randolf Mertmann mit 24:28 (14:13) bei der SG Suderwich.mehr...

Handball

HSG tritt ohne vier Leistungsträger in Suderwich an

Castrop-Rauxel Die heimischen Teams bestreiten am Wochenende den 18. Spieltag. Für die HSG Rauxel-Schwerin und den TuS Ickern geht es jeweils um wichtige Punkte gegen Tabellennachbarn. Allerdings fehlen der HSG vier Spieler.mehr...