Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Echtes Familientreffen

Bezirkskolpingtag in Dorf Rauxel mit Begegnung, Fußball und Diskussion

Dass auch die Kolpingbrüder und -schwestern in Castrop-Rauxel längst zur großen Familie zusammen gewachsen sind, zeigte sich mehr als deutlich auch in diesem Jahr beim Bezirkskolpingtag, der am Wochenende in der Dorf Rauxeler Heilig Kreuz-Gemeinde stattfand. Alle elf Kolpingsfamilien der Stadt nahmen teil. Längst ist der Bezirkskolpingtag mehr als ein bloßes Treffen, für viele bildet er einen Mittelpunkt des Vereinsjahres. Trifft man doch auf viele Freunde und Bekannte, die man sonst nicht so oft sieht, auf Familie halt. Die Gastgeber hatten sich in diesem Jahr ganz bewusst etwas von den Zusammenkünften in den vergangenen Jahren abgehoben: Zwar gab es wie gewohnt am Sonntag einen Familiengottesdienst, ein buntes Kinderprogramm und eine Podiumsdiskussion zum Thema Ehrenamt, aber das Treffen begann bereits am Samstagnachmittag: Auf dem Kunstrasenplatz von Wacker Obercastrop wurde die Tradition des Fußballturniers wieder aufgenommen. Passend zum gleichzeitig stattfindenden Spiel der Fußballnationalmannschaft traten Hobbyfußballer gegeneinander an. Und anschließend wurde am Pfarrheim Heilig Kreuz gegrillt. cwai

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sitzmeditation oder: Leute, die auf Wände starren

Zazen soll den Geist beruhigen - wir haben getestet, ob es wirkt

Habinghorst Zazen bedeutet Sitzmeditation, eine Meditationstechnik des Zen-Buddhismus, die Körper und Geist zur Ruhe bringen soll. Unser Mitarbeiter Christian Püls hat es ausprobiert. Wie wirkt Zazen? Sein Erlebnisbericht endet ruhig - aber auch ein bisschen unentschlossen.mehr...

Brennender Motorroller in Ickern

Haben vier Kinder den Brand gelegt?

Ickern Ein Motorroller brannte am Montagnachmittag in Ickern. Kinder zwischen zehn und zwölf Jahren flüchteten. Ob sie etwas mit dem brennenden Motorroller zu tun haben, versucht die Polizei gerade zu klären. Dafür sucht sie Zeugen.mehr...

Freibadsaison in Ickern ist eröffnet

Freibad lockt in den Pfingstferien

ICKERN Das Freibad in Ickern ist seit Samstag geöffnet, mit Rücksicht auf das schöne Wetter 14 Tage vor dem eigentlichen Eröffnungstermin. Hier noch einmal die Öffnungszeiten und Eintrittspreise.mehr...

Ebereschen auf Spielplatz in Castrop-Rauxel angesägt

Unbekannte zerstören Bäume

Auf dem städtischen Spielplatz „Im Wiesengrund“ in Becklem wurden zwei Bäume – Ebereschen – mutwillig mit Säge, Messer oder ähnlichen Werkzeugen zerstört. Wie die Stadt mitteilt, ist eine der beiden Ebereschen zu 90 Prozent durchgesägt worden, bei der anderen wurde die Rinde stark beschädigt. Die Stadt braucht jetzt Hilfe.mehr...

rnImmer mehr Menschen lagern in NRW illegal Müll ab

Wilde Müllkippen sind in Castrop-Rauxel großes Ärgernis

CASTROP-RAUXEL Durch wilde Müllkippen entstehen in NRW Kosten in Millionenhöhe. Selbst Bußgelder schrecken die Nacht- und Nebelkipper nicht ab. Auch in Castrop-Rauxel hat die Stadt immer wieder mit dem Problem zu kämpfen. Wir zeigen, welche Strafen den Tätern blühen und warum jeder Einzelne von uns dafür zahlen muss.mehr...

Mehr öffentliche Grillplätze in Castrop-Rauxel?

FDP-Fraktion will die Wurst in den Park bringen

Castrop-Rauxel Mehr öffentliche Grillplätze in Castrop-Rauxel, fordert die FDP in einem Antrag an den Betriebsausschuss 1. Denn derzeit gibt es nur einen einzigen Grillplatz für jedermann an der Rennwiese auf Schwerin. Der wird von den Bürgern gerne genutzt, bringt aber auch einige Probleme mit sich. mehr...