Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Ein Tag für die Mädchen

CASTROP Am heutigen Samstag, 3. November, geht's los. Rund um das BoGi's und das Marcel-Callo Haus gibt es ein volles Mädchenfestivalprogramm. Und das sieht folgendermaßen aus:

Ein Tag für die Mädchen

Für einen reibungslosen Ablauf hat das Organisationsteam das Mädchenfestival im Detail geplant.

Start ist um 11 Uhr im Jugendzentrum BoGi's, Leonhardstraße 2, mit einem Theaterstück. Ab 12 Uhr starten die Workshops und die Mitmachaktionen im BoGi's und Marcel-Callo Haus.

Im BoGi's werden von 12 bis 18 Uhr eine Literaturwerkstatt mit Gedichten und Geschichten von Mädchen für Mädchen, ein Workshop zum Thema Liebe und Freundschaft, ein Angebot zur Berufsfindung, eine Cooking-Aktion, der Rauschparcours des Jugendschutzes, eine Beauty- und Styling-Aktion mit einem Nagelstudio und einem Fotoshooting angeboten. Außerdem gibt es einen Workshop zum Thema Körper und Essen und einen Theaterworkshop, in dem die Mädchen ihre schauspielerischen Talente entdecken und weiterentwickeln können.

Auch musikalisch können die Mädchen im Trommelkurs einiges ausprobieren. Während des gesamten Tages werden diese Angebote durch Mitmachaktionen, die im Café-Bereich des BoGi's zu finden sind, begleitet. Angeboten werden eine Schmuckwerkstatt, Batik und Buttons, Fliesen und Mosaik, eine Malaktion, und passend zur Herbst und Winterstimmung werden Lichter, Lampen und Kerzen gestaltet.

Diddl-Tauschbörse

Zur selben Zeit von 12 bis 18 Uhr laufen im Marcel-Callo Haus folgende Aktionen: ein Selbstbehauptungskurs des WSD, eine Sing-Star-Karaoke-Aktion. Bewegung und Power sind gefragt bei den einzelnen Tanzaktionen: beim Bauchtanz, beim Showdance, beim Flamenco und bei den Fitnessaktionen Klettern und Aerobic. Außerdem können Mädchen selbst Hand anlegen und in der Schmuckwerkstatt kreativ werden. Für kleinere Mädchen gibt's dort von 15 bis 17 Uhr eine Diddl-Briefpapier-Tauschbörse. Natürlich steht ausreichend Verpflegung zur Verfügung. Ab 18 Uhr werden die Ergebnisse des Tages im BoGi's präsentiert - musikalisch begleitet durch Songs von Mädchen aus Deininghausen. Ab 19 Uhr rockt das Haus mit der Mädchenband "Together" aus Gelsenkirchen.

Ab 20 Uhr geht es weiter mit der Disco, das Festival endet gegen 22 Uhr.

Infos können im BoGi´s, Tel. 1 06 25 08, und Marcel-Callo-Haus, Tel. 4 15 45, erfragt werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

32-Jähriger wegen Stalking vor dem Amtsgericht

Liebesschwüre gehen in Drohungen über

Castrop-Rauxel Ein 32-Jähriger stand wegen Stalking, Bedrohung und Beleidigung vor Gericht. Der Grund dafür war verschmähte Liebe.mehr...

Kolping veranstaltete „Aktion Rumpelkammer“

Kolpingsfamilien sammeln 45 Tonnen Kleidung

Castrop-Rauxel Zum 52. Mal sammelten die Kolpingsfamilien am Samstag bei der Altkleidersammlung „Aktion Rumpelkammer“. Etwa 45 Tonnen Kleidung, Taschen sowie Bettfedern spendeten die Castrop-Rauxeler Bürger – eine deutliche Steigerung zum Vorjahr (40 Tonnen). Der Zeitpunkt war dafür wohl entscheidend.mehr...

Bürgermeister Rajko Kravanja im Interview

Was bedeutet für das Stadtoberhaupt Heimat?

Castrop-Rauxel Jeder Mensch hat eine Heimat. Oder sogar mehrere. Was bedeutet für einen Bürgermeister im Ruhrgebiet, dessen Familie slowenischen Hintergrund hat, der Begriff Heimat? Im interview hat er es uns verraten.mehr...

rnABIkalypse und das Ende Woche

Unsere Redakteurin über die Themen der Woche

Castrop-Rauxel Klöcker verschwindet vom Wochenmarkt. Lohnt sich die Kirmes in Castrop? Abi Schlehenkamp hat in der ABIkalypse auf diese beiden und die anderen Themen der Woche eine Meinung. Folge 8.mehr...

rnABIkalypse und das Ende Woche - Folge 9

Unsere Redakteurin über OGS-Beiträge, Sneks und das Bürgerbüro

Castrop-Rauxel Dass das Bürgerbüro bald nur noch auf Termin bedient - einige unserer Leser hat das geärgert. Abi Schlehenkamp weist in der ABIkalypse auf ein besonderes Problem bei diesem Thema hin und kommentiert weitere Themen der Woche.mehr...

Grünordnungsplan für Castrop-Rauxel gefordert

Wie FWI und Grüne Grünflächen grün halten wollen

Castrop-Rauxel Die Grünen und die Freie Wählerinitiative machen sich für einen Grünordnungsplan stark. In Kurzform nennt man das auch GOP. Sie wollen damit verhindern, dass Grünflächen bebaut werden, wie an der Grundschule Alter Garten. Was steckt hinter einem GOP?mehr...