Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

rnStellvertretender Vorsitzender Bernd Klöcker

Ein ehemaliger König an Position zwei

Ein ehemaliger König an Position zwei

Bernd Klöcker ist zweiter Vorsitzender des ABSV Henrichenburg und zudem Chef der II. Kompanie, die unter anderem das Oktoberfest veranstaltet. Foto: Marcel Witte

Henrichenburg Er ist ein Henrichenburger Urgestein: Bernd Klöcker, der zweite Vorsitzende des Allgemeinen Bürgerschützenvereins (ABSV) Henrichenburg. Ambitionen auf den Posten des Vereinschefs hat er keine, dafür saß der 56-Jährige schon einmal auf dem Thron.

Es ist September 1999. Bernd Klöcker wird auf den Schultern seiner Kameraden durch die Menge getragen. Der gelernte Schreinermeister hat soeben mit dem 606. Schuss den Vogel von der Stange geholt und ist der neue Schützenkönig in Henrichenburg. „Es war eine schöne Zeit auf dem Thron“, erinnert sich Bernd Klöcker heute zurück. Zwar seien mit dem Königstitel viele Verpflichtungen einhergegangen, aber „das macht man gerne“. Zwei Jahre lang war er nun Schützenkönig des ABSV Henrichenburg.

Entdecken Sie mit RN+ die neuen Premium-Artikel der Ruhr Nachrichten!

Jetzt einfach anmelden und kostenlos weiterlesen