Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

St.-Lambertus-Kirche kriegt eine goldene Kugel

Eine Kapsel im Türmchen-Dach

Castrop Die Bauarbeiten laufen seit Monaten. Montag war auf der Kirche St. Lambertus ein besonderer Moment. Er hat mit einer Kapsel und einer Kugel zu tun.

Eine Kapsel im Türmchen-Dach

Die Bauklempner Martin Meyer (l.) und Hans Bornemann von der Firma Prange aus Brilon montieren die goldene Kugel und verstauen die Kapsel darin. Foto: Tobias Weckenbrock

Der kleine Turm auf dem Hauptschiff der Lambertus-Kirche nimmt Formen an. Das zeigte sich, als unsere Redaktion am Montagvormittag mit zwei Gemeindemitgliedern mit dem Fahrstuhl hochfuhr und den Blick hinter das grüne Fangnetz werfen konnte.

Dort arbeiteten fünf Handwerker an der Verkleidung des Dachreiters, der vor exakt einem Monat mit einem Autokran an seine Bestimmungsstelle gehievt worden war. Inzwischen ist die Spitze des Dachs schon weitgehend mit Kupferplatten beschlagen und oben drauf prangt eine goldene Kugel und darüber ein Metallkreuz.

Eine Kapsel im Türmchen-Dach

Das neue Kreuz auf dem kleinen Türmchen (Dachreiter) von St. Lambertus glänzt in der Frühsommer-Sonne von Castrop. Foto: Tobias Weckenbrock

Ein passender Zeitpunkt, um eine Zeitkapsel zu versenken – dachte sich der Kirchenvorstand. Er schob zwei Geldmünzen in die Kapsel – ein 5-Euro-Stück aus einer Sonderedition von 2018 und ein 10-Euro-Stück –, legte eine aktuelle Ausgabe der Pfarrnachrichten und eine Urkunde für den Aufbau des neuen Dachreiters dazu, wie Pfarrsekretärin Sandra Radinger und Kirchenvorstandsmitglied Klaus Schuchardt erklärten.

Kugel glänzt im Sonnenlicht

Bauklempner Martin Meyer schob die Kapsel zusammen mit dem Kollegen Hans Bornemann von der Fachfirma Prange aus Brilon / Sauerland in die goldene Kugel, die nun die Türmchen-Spitze in der Altstadt ziert und die im Sonnenlicht funkelt. Ein neues Türmchen, eine neue Spitze, ein neues Kreuz – und jetzt auch eine neue, versteckte Kapsel, die später einmal an die Zeit um 2018 herum erinnern soll.

WhatsApp-Nachrichten für Castrop-Rauxel

Kostenloser Service der Ruhr Nachrichten

Castrop-Rauxel Zehntausende Menschen in Castrop-Rauxel nutzen WhatsApp. In der beliebten App gibt es jetzt auch die Nachrichten der Ruhr Nachrichten: täglich das Wichtigste der Europastadt. Hier können Sie sich für den kostenlosen Service anmelden.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mittagsruhe

Ist Rasenmähen mittags bald erlaubt?

Castrop-Rauxel Ein Bürger hat den Antrag gestellt, Rasenmähen in der Mittagszeit zu erlauben. Dafür muss die Stadt die Straßenordnung ändern. mehr...

rnBehinderung

Wie Leonie Richter mit einer doppelten Behinderung den Uni-Alltag meistert

Castrop-Rauxel Für die Castrop-Rauxelerin Leonie Richter* (28) ist jeder Tag ein Kraftakt. Ein Kraftakt, den Alltag zu meistern. Denn Leonie Richter ist gehbehindert und blind. Ersteres seit der Geburt, zweites seit sieben Jahren. Sie hat einen Behinderungsgrad von 100 Prozent. Entmutigen lässt sie sich von ihrem Schicksal aber nicht. Sie kämpft, obwohl es etliche Hürden gibt.mehr...

Trickbetrug

Frauen verschaffen sich Zutritt zur Wohnung und bestehlen 87-Jährige

Castrop-Rauxel Mit einem perfiden Trick haben sich zwei Frauen Zutritt zur Wohnung einer 87-Jährigen verschafft. Während die eine die Seniorin ablenkte, ging die andere auf Diebestour durch die Wohnung. mehr...

Wurstgeschäft

„Wurst König“-Filiale eröffnet noch im Juni am Castroper Markt

Castrop Die Metzgerei Theo Schmidt in der Castroper Altstadt ist in neuen Händen. Jetzt bekommt der Betrieb Konkurrenz: Noch in diesem Monat eröffnet gegenüber, im ehemaligen Sneks-Imbiss, eine Filiale von Wurst König.mehr...

rnBackwarentest

Wo gibt es das beste Weizenbrötchen der Stadt?

Castrop-Rauxel Ein gemütliches Frühstück am Wochenende ohne richtig leckere Weizenbrötchen? Praktisch nicht vorstellbar. Doch wo gibt es bei der Hülle und Fülle an Bäckereien nur das beste Brötchen der Stadt? Und was macht es so besonders gut? Das haben wir zusammen mit sechs Lesern im ersten Teil unseres großen Backwarentests herausgefunden.mehr...