Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Seit Wochen gesperrt

Elisabethschule: Turnhalle bald wieder geöffnet

OBERCASTROP Gute Nachrichten für die Schüler der Elisabethschule und die Tischtennis-Abteilung des Post SV Castrop-Rauxel: Nach mehreren Wochen soll die Turnhalle der Grundschule ab Dienstag, 11. November, wieder genutzt werden können.

Elisabethschule: Turnhalle bald wieder geöffnet

Bis Dienstag soll die Halle der Elisabethschule in Obercastrop so sauber sein, dass sie wieder nutzbar ist.

Die Decke und die Heizung mussten repariert werden. „Montag, so wurde mir gesagt, erfolgt die Grundreinigung und ab Dienstag können wir die Halle wieder nutzen“, sagt Schulleiterin Katharina Overkott im Gespräch mit unserer Redaktion. Sie und ihre Kollegen hätten Glück gehabt, dass das Wetter in den vergangenen Wochen relativ gut gewesen sei, sagt Overkott. So konnte den Kindern eine Alternative zum Sportunterricht angeboten werden. An verregneten Tagen seien die Kinder jedoch häufig traurig gewesen, dass sie in ihrer Klasse Bewegungsspiele spielen mussten.

Vereinzelt habe es auch Kritik der Eltern gegeben, dass sich die Fertigstellung der Deckenverkleidung und der Heizung verzögert haben. Eigentlich hätten die Arbeiten bereits in den Herbstferien abgeschlossen werden sollen. Warum das nicht geklappt hat, blieb zunächst unklar. Schulleiterin Overkott hofft nun, dass die Kinder spätestens am Dienstag wieder durch die Halle flitzen können und die unbefriedigende Situation endlich ein Ende hat. „Auch wenn wir die Zeit insgesamt gut überbrückt haben, ist es gut zu wissen, dass wir wieder in die Halle können“, so Overkott.

Bereits in den Sommerferien haben laut Stadt die Vorarbeiten für den Umbau begonnen. Geschlossen wurde die Halle kurz vor den Herbstferien. Insgesamt sind seitens der Stadt 182.000 Euro in die Arbeiten investiert worden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schützenfest 2017

So feierten die Bürgerschützen Obercastrop

OBERCASTROP Der BSV Obercastrop hatte viel zu feiern. Nach dem Schießen am Wochenende davor, bei dem Kevin Osterrieder König wurde, tanzten die Schützen Samstag auf Hof Kirchhelle. Auch das Ausholen des Kaiserpaares gehörten zum Festprogramm. Am Sonntag gab es dann den großen Umzug. Hier die Fotos.mehr...

Asphalt war geschmolzen

Bauarbeiten an Cottenburgstraße sind beendet

OBERCASTROP Gute Nachrichten für Autofahrer und ansässige Betriebe: Die Cottenburgstraße in Obercastrop ist seit Montag wieder freigegeben. Vier Monate lang war die Straße wegen Bauarbeiten gesperrt. Nun müssen Autofahrer keinen Umweg mehr in Kauf nehmen und auch potenzielle Kunden kommen wieder besser zu den Geschäften.mehr...

Vierwöchige Fan-Reise

Für den BVB: Im Bulli von Obercastrop bis Lissabon

OBERCASTROP Von Castrop-Rauxel nach Lissabon und an der Küste wieder zurück – für ihren geliebten BVB treten die Fußball-Fans Torsten Skibba und Michael Niemeyer am Montag eine irre Reise an: Mit ihrem VW T4 fahren sie zum Champions-League-Achtelfinale nach Portugal. 6500 Kilometer Strecke haben sie vor sich. Im Video erzählen die Fans von ihren Plänen.mehr...

Besuch in St. Elisabeth

Auf neuen Wegen: Nikolaus zog durch Obercastrop

OBERCASTROP Lasst uns froh und munter sein: Von Herzen freuten sich am Montagabend bestimmt 150 Obercastroper, Kinder im Kita- und Grundschulalter und ihre Eltern, die dem Nikolaus durch die Straßen von Obercastrop folgten. Wir haben die Fotos.mehr...

Baubeginn

Die Cottenburgstraße soll nicht mehr schmelzen

OBERCASTROP Die Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke der Cottenburgstraße haben begonnen. Damit soll endgültig vermieden werden, das Hitze Teilstücke der Fahrbahn zum Schmelzen bringen. Bis Weihnachten soll alles fertig sein. Die Kanalarbeiten an der nahe gelegenen Marienstraße werden hingegen länger dauern.mehr...

Entschleunigung

Die Marienstraße wird saniert, der Verkehr beruhigt

OBERCASTROP Es wird was mit dem Umbau der maroden Marienstraße. Mehrere Anwohnerversammlungen, Planungsrunden und politische Diskussionen sind vergangen - nun einigten sich alle Parteien einvernehmlich. Auch auf die Wünsche und Ideen zur Verkehrsberuhigung der Anwohner wird die Stadtverwaltung eingehen.mehr...