Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Entsetzen über Baumfällung

Ungefähr zehn japanische Kirschbäume säumten nicht weit von der Brücke in Henrichenburg entfernt den Kanal.

Entsetzen über Baumfällung

HENRICHENBURG Kollektives Entsetzen im Umweltausschuss über die Fällaktion am Kanal. Wie berichtet, hat der Regionalverband (RVR) dort japanischen Zierkirschen den Garaus gemacht, nachdem der Eigentümer, das Wasser- und Schifffahrtsamt, mangelnde Standfestigkeit ins Feld geführt hatte.

von Von Ilse-Marie Schlehenkamp

28.11.2007

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige