Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fußball: Kreisliga

FCF II gegen VfB II – Der Sieger trifft auf Wanne

CASTROP-RAUXEL Die erste von zwei Entscheidungen um den Aufstieg in die Fußball-Kreisliga A steht an. Nach dem spannenden Fernduell an der Tabellenspitze der Kreisliga B duellieren sich am Donnerstag um 19 Uhr im Stadion an der Bahnhofstraße der FC Frohlinde II und der VfB Habinghorst II im Spiel um Platz zwei.

FCF II gegen VfB II – Der Sieger trifft auf Wanne

Dem Sieger aus der Partie zwischen dem FC Frohlinde II (l.) dem VfB Habinghorst II (r.) winkt das Aufstiegsspiel gegen den RSV Wanne.

Fußball-Kreisliga B1 HER, Entscheidungsspiel um Platz 2 FC Frohlinde II – VfB Habinghorst II (Do, 19 Uhr, Bahnhofstraße 134, 44575 Castrop-Rauxel) 

Die beiden Teams aus Frohlinde und Habinghorst hatten die Saison jeweils mit 60 Punkten abgeschlossen. Weil die Tordifferenz in dieser Spielklasse in diesem Fall unerheblich ist, muss die Entscheidung in einer Partie auf neutralem Boden herbeigeführt werden.

Zuvor hatte der VfB Habinghorst II Platz zwei beim 1:3 gegen Arminia Ickern verspielt, während Frohlinde seine Hausaufgaben beim 9:1-Sieg gegen die SF Habinghorst erledigt hatte.

CASTROP-RAUXEL Der VfB Habinghorst II konnte die Schützenhilfe der SG Castrop II am Sonntag nicht ausnutzen. Beim SC Armina Ickern unterlag der VfB II mit 1:3 während die SG II beim Spitzenreiter Holthausen ein 1:1-Remis erkämpfte. Die Habinghorster müssen somit ins Entscheidungsspiel um Platz. Wir haben in einem Liveticker berichtet.mehr...

Die beiden Spiele in der regulären Saison gegen den VfB II haben die Frohlinder mit 4:0 und 3:1 für sich entschieden. Dass es in der Tabelle aber noch einmal so eng werden könnte, hatte FCF-Coach Heiko Linsmeier zunächst gar nicht auf dem Schirm: "Wir waren schon zwölf Punkte dahinter, und da war das eigentlich für uns schon erledigt."

Dennoch habe man immer mit einem "Zwei- Drittel-Auge" auf die Tabelle geschielt. Nun gibt es für Frohlinde tatsächlich noch die Chance auf Platz zwei. Urlaubs- und verletzungsbedingt wird der FCF II laut Linsmeier allerdings wohl nicht in Bestbesetzung gegen den VfB II antreten können.

Sieger trifft Sonntag auf Wanne

Ähnlich gestaltet sich die Personalsituation beim Gegner. Habinghorsts Sportlicher Leiter Uwe Jasik verweist dabei auf die Anstoßzeit unter der Woche, die sich mit der Arbeit einiger Spieler überschneide. "Dazu ist der eine oder andere verletzt", so Jasik. Trotzdem gehe er positiv in die Partie: "Ich bin überzeugt davon, dass wir eine schlagfertige Truppe stellen können. Totgesagte leben länger." Der FCF habe aus seiner Sicht vielleicht einen psychologischen Vorteil, da die Linsmeier-Elf die beiden Liga-Spiele gewinnen konnte.

Der Gewinner des Entscheidungsspiels spielt am Sonntag, 21. Juni um 15 Uhr, mit dem RSV Wanne, um den Aufstieg in die A-Liga.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Landesligist steht im Kreispokal-Viertelfinale

FC Frohlinde gewinnt bei der SG Castrop

Castrop-Rauxel. Der Landesligist FC Frohlinde hat das Viertelfinale im Pokalwettbewerb des Fußballkreises Herne/Castrop-Rauxel erreicht. Am Mittwochabend setzten sich die Frohlinder mit 5:1 (1:0) bei der SG Castrop durch.mehr...

Interview mit Patrick Fernow

Gegner des KV Adler Rauxel stehen fest

CASTROP-RAUXEL Der Spielplan des Europa-Shield Turniers ist jetzt veröffentlicht worden. Dadurch wissen die Korfballer des Regionalliga-Vizemeisters KV Adler Rauxel nunmehr, auf wen sie im Januar in Odivelas (Portugal) treffen werden. Patrick Fernow sprach darüber im Interview.mehr...

Obercastroper Serie gerissen

Nicht mehr das Gesicht der ersten Halbzeit zeigen

CASTROP-RAUXEL Die 2:4-Niederlage der Fußballer des Bezirksliga-Spitzenreiters SV Wacker Obercastrop am vergangenen Sonntag bei Westfalia Langenbochum (9.) bedeutet das Ende einer Serie von zuvor sieben Punktspiel-Siegen in Folge. Die Elf von Wacker-Coach Aytac Uzunoglu zeigte dabei in Herten zwei Gesichter. Insbesondere die erste Halbzeit trug maßgeblich zur Niederlage bei.mehr...

Auf der Außenbahn

Fußball-Trainer tauscht Fuchsweg gegen Jakobsweg

CASTROP-RAUXEL Ein wertvoller Balljunge, ein treffsicherer Spielertrainer, ein pilgernder Merklinder, ein leidenschaftlicher Linienrichter, ein plaudernder Pressewart und ein Verteidiger als Torwart. Das sind die Sportgeschichten des Wochenendes aus Castrop-Rauxel.mehr...

Billard: 1. Bundesliga

ABC Merklinde bleibt ganz oben

CASTROP-RAUXEL Durch einen 6:2-Sieg am Samstag daheim gegen GW Wanne bleibt der ABC Merklinde an der Tabellenspitze der Mehrkampf-Bundesliga, punktgleich mit dem BC Hilden. Die besseren Durchschnitte sind es, die das Team von der Johannesstraße auf Platz eins halten. Die Zahlen sprechen für sich.mehr...

Fußball: Kreisliga A

Drei Elfmeter prägen Partie in Holthausen

CASTROP-RAUXEL Die Fußballer von Arminia Ickern mussten sich im von der Redaktion ausgesuchten Spiel des Tages beim vormaligen Schlusslicht RSV Holthausen mit 3:4 (1:3) geschlagen geben. Während die Herner in der Kreisliga A einen Platz gut machten, fiel Arminia einen Rang zurück auf Position acht.mehr...