Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Am Freitagabend

Fanel Cornelius plant "Oldies Night" im Mythos

HABINGHORST Wieder einmal auf neuen Pfaden wandelt der Castrop-Rauxeler Entertainer Fanel Cornelius mit seinem Projekt „Oldies Night“. Im Tanzpalast Mythos seines Heimatstadtteils Habinghorst will sich Cornelius im Wechsel als Live-Sänger und Disc-Jockey präsentieren. Ist die Premiere erfolgreich, hat er weitere Oldies Nights in Planung.

Fanel Cornelius plant "Oldies Night" im Mythos

Fest der Kulturen - Sänger Fanel

Fanel Cornelius verspricht für Freitagabend, 5. Juni, das "das Beste aus den 50er-, 60er- und 70er-Jahren." Das "Oldies" im Titel der Veranstaltung soll sich allerdings nur auf die Musik und nicht auf das Publikum beziehen. "Angesprochen fühlen sollen sich alle Altersgruppen", sagt Fanel und fügt hinzu: "Ich kenne viele Zwanzigjährige, die voll auf Elvis abfahren." Womit schon einer seiner Lieblingsinterpreten genannt wäre.

Gleichzeitig macht der Habinghorster aber auch klar, dass er ein großes musikalisches Spektrum von Rock über Disco Fox und Jive bis hin zu Tango bieten und auflegen werde. Darüber hinaus kündigte er an, auch ein Faible für die deutschsprachige Musik, zum Beispiel Marianne Rosenberg, zu haben. "Da gibt es unheimlich viele vergessene Schätze, die zu heben sind", sagt der Künstler mit den rumänischen Wurzeln.

Benefizkonzert am 10. Januar

Fanel Cornelius sammelt für kranke Lara

CASTROP-RAUXEL Die Diagnose Monosomie 1p36 löst selbst bei den meisten medizinisch Bewanderten Achselzucken aus. In ganz Deutschland sind nur 40 Fälle dieser Form des Gendefektes bekannt. Eine der Betroffenen heißt Lara Grafe – und ihr soll im Sommer mit Hilfe einer Delfintherapie Gutes zuteil werden. Dafür legt sich jetzt neben anderen Sponsoren auch der heimische Musiker Fanel Cornelius ins Zeug.mehr...

Je nachdem, wie es am Freitag läuft, will Cornelius im September die zweite Auflage anbieten. Er stellt sich dabei vor, dass möglichst viele Besucher auch in den Klamotten der vergangenen Epochen auftauchen, etwa im Disco-Look von John Travolta. Auch fände er es toll, wenn sich vielleicht ganze Tanzschulkurse entsprechend mit Kostümen ausstatteten und dort als Gruppe aufträten.

Seine sozialen Aktivitäten, mit denen er zuletzt der Familie Grafe mit der kleinen Lara zur Finanzierung einer Delfintherapie verholfen hat, will Fanel auf jeden Fall beibehalten, wie er versichert. Auch soll „sein“ Stadtteil Habinghorst, für den er zuletzt bei der Eröffnung der Lange Straße spielte, weiter einen Schwerpunkt bilden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

WhatsApp-Nachrichten für Castrop-Rauxel

Kostenloser Service der Ruhr Nachrichten

Castrop-Rauxel Zehntausende Menschen in Castrop-Rauxel nutzen WhatsApp. In der beliebten App gibt es jetzt auch die Nachrichten der Ruhr Nachrichten: täglich das Wichtigste der Europastadt. Hier können Sie sich für den kostenlosen Service anmelden.mehr...

Nach Streit um Geländenutzung

Bauarbeiten am Golfplatz Frohlinde beginnen

FROHLINDE Nachdem die Verhandlungen über die Nutzung des Gelände des Golfplatz Frohlinde abgebrochen wurden, haben am Mittwoch die ersten sichtbaren Arbeiten begonnen: Der Golfplatz soll auch ohne den Grund der Verpächterin Elisabeth Grümer bespielbar bleiben. Pläne für 18+9 Kurzbahnen gibt es schon seit Jahren.mehr...

Party für guten Zweck

Aids-Gala in Castrop-Rauxel feiert Volljährigkeit

CASTROP-RAUXEL Die größte Benefiz-Party in NRW steigt am 25. November in Castrop-Rauxel in der Europahalle. Viele Promis aus der Schlagerszene werden mit dabei sein, wenn die Aids-Gala ihren in diesem Jahr ihren 18. Geburtstag feiert. Veranstalter Jörg Schlösser verspricht eine tolle Show und ein tolles Rahmenprogramm.mehr...

Nachzahlung für Gasrechnung

Streit im Schloss Bladenhorst geht vor Gericht

CASTROP-RAUXEL Von außen betrachtet ist Schloss Bladenhorst eine Idylle. Doch hinter den Mauern knatscht es gewaltig. Ein Streit um die Gasrechnung erregt die Gemüter des Schlossherren und einem seiner Mieter, der eine geforderte Nachzahlung nicht leisten möchte. Und damit steht er nicht allein da. Der Streit wird jetzt vor Gericht ausgetragen.mehr...

Am 29. Oktober

So wird das Star-Wars-Fantreffen in Henrichenburg

HENRICHENBURG Darth Vader, Chewbacca und Co. treffen auf die Kulisse des altehrwürdigen Schiffshebewerks Henrichenburg. Wenn der Fan-Club "Krayt-Riders" einlädt, erwartet die Besucher einiges: So bauen die Veranstalter beispielsweise Modelle der intergalaktischen Fahrzeuge aus Star Wars auf und bieten Trainings für den Lichtschwertkampf an.mehr...

FWI will Klartext

Was ist Stand der Dinge beim Gartencenter Dehner?

CASTROP-RAUXEL Jetzt will es die Freie Wähler Initiative (FWI) wissen: Was passiert im und mit dem ehemaligen Gartencenter Dehner? Wieweit sind die Pläne für die über 20.000 Quadratmeter großen Immobilie an der Siemensstraße, gediehen? Dazu hat die FWI einen Fragenkatalog an die Stadtverwaltung Castrop-Rauxel gestellt.mehr...