Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Fanel Cornelius plant "Oldies Night" im Mythos

Am Freitagabend

Wieder einmal auf neuen Pfaden wandelt der Castrop-Rauxeler Entertainer Fanel Cornelius mit seinem Projekt „Oldies Night“. Im Tanzpalast Mythos seines Heimatstadtteils Habinghorst will sich Cornelius im Wechsel als Live-Sänger und Disc-Jockey präsentieren. Ist die Premiere erfolgreich, hat er weitere Oldies Nights in Planung.

HABINGHORST

von Michael Fritsch

, 05.06.2015
Fanel Cornelius plant "Oldies Night" im Mythos

Fest der Kulturen - Sänger Fanel

Fanel Cornelius verspricht für Freitagabend, 5. Juni, das "das Beste aus den 50er-, 60er- und 70er-Jahren." Das "Oldies" im Titel der Veranstaltung soll sich allerdings nur auf die Musik und nicht auf das Publikum beziehen. "Angesprochen fühlen sollen sich alle Altersgruppen", sagt Fanel und fügt hinzu: "Ich kenne viele Zwanzigjährige, die voll auf Elvis abfahren." Womit schon einer seiner Lieblingsinterpreten genannt wäre.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige