Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Keller in Castrop in Flammen

Feuerwehr musste Brand von außen löschen

CASTROP Die Feuerwehr Castrop-Rauxel musste am Donnerstagmorgen Improvisationstalent beweisen. Im Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Ringstraße im Stadtteil Castrop war ein Feuer ausgebrochen. Das Problem: Der Kellerraum war verschlossen.

/
In einem Keller in Castrop hat es gebrannt.

In einem Keller in Castrop hat es gebrannt.

Gegen 6.30 Uhr wurde die Wehr alarmiert, weil Hausrat im Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Ringstraße in Brand geraten war.

Da die Eigentümer des Kellerabteils nicht zu Hause waren, konnten die Einsatzkräfte allerdings keinen direkten Zugang zum Raum erhalten. Auch ein Versuch, die Kellertür von Außen zu öffnen, schlug wegen eines zusätzlichen Querriegels vor der Tür fehl.

23 Retter im Einsatz

"Wir haben zunächst direkt durch das Kellerfenster gelöscht, weil es direkt unter dem Kellerfenster gebrannt hat", erklärt Michael Brudek von der Feuerwehr Castrop-Rauxel. Anschließend habe man das Treppenhaus durch Einsatz eines Hochleistungslüfters rauchfrei bekommen. So sei auch eine Evakuierung der Bewohner nicht nötig gewesen.

Insgesamt waren 23 Einsatzkräfte im Einsatz. Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei ermittelt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Brand im Castrop-Rauxeler Hafen

Yacht-Besitzer versuchte Feuer selbst zu löschen

CASTROP-RAUXEL Viel blieb von der etwa 13 Meter langen Motoryacht "Isabell", die am Freitag im Pöppinghauser Yachthafen in Brand geraten war, nicht übrig. Die Löscharbeiten waren eine Herausforderung für die Feuerwehr, denn aus dem sinkenden Schiff trat Öl aus. Nun gibt es erste Erkenntnisse zur Brandursache.mehr...

Noch Platz für zwei Teams

Drei Tage Beachvolleyball auf dem Castroper Marktplatz

CASTROP Sommer, Sonne, Sandstrand: Der Marktplatz wird zum Beachvolleyball-Feld. 200 Tonnen Sand verwandeln die Parkfläche in ein großes Spielfeld. Die ersten „Beach Volley Days“ finden von Freitag, 25. August, bis Sonntag, 27. August, in der Altstadt statt. Infos zu der Teilnahme und zum Programm gibt es hier.mehr...

Gutes Spätsommer-Wetter

So viel war beim Castroper Viktualienmarkt 2017 los

Das schöne Wochenendwetter hat dafür gesorgt, dass der Viktualienmarkt in der Castroper Altstadt gerade am Samstag und Sonntag gut besucht worden ist. Viele Menschen nutzten die Gelegenheit, noch einmal das herrliche Spätsommerwetter zu genießen und mit einem Bummel durch die Fußgängerzone zu verbinden.mehr...

Überfall auf Lieferdienst

Fahrer bedroht: 184 Pakete in Ickern gestohlen

ICKERN Falls einige Ickerner momentan vergeblich auf Pakete warten, könnte dieser Überfall der Hintergrund sein: Am Dienstag ist der Fahrer eines Kurierdienstes von Räubern überfallen worden. Während er von einem Mann mit einer Waffe bedroht wurde, räumten Komplizen fast 200 Pakete aus seinem Lieferwagen.mehr...

Fall wirft viele Fragen auf

Zwei gefährliche Hunde in Henrichenburg gesichert

HENRICHENBURG Zwei als gefährlich eingestufte Hunde haben Polizei, Feuerwehr, Ordnungsamt und Kreisveterinäramt am Sonntagnachmittag bei einem gemeinsamen Einsatz in Henrichenburg beschlagnahmt. Woher kommen die Tiere? Welche Rasse sind sie? Für die Ermittler beginnt jetzt mühsame Kleinstarbeit.mehr...

Umfangreiche Modernisierung

Jet-Tankstelle an der Bahnhofstraße soll wachsen

CASTROP-RAUXEL Die Jet-Tankstelle an der Bahnhofstraße wird seit Mitte September ausgebaut. Der Shop in der Station soll wachsen. Und seinen Kunden in Zukunft mehr bieten, als es bisher möglich war. Doch dafür muss die jetzige Tankstelle erst einmal verschwinden.mehr...