Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fußball-Landesliga

Frohlinde spielt nach Zwangspause gegen den Spitzenreiter

Frohlinde Nach der Zwangspause durch den Spielausfall in Wattenscheid geht es für den FC Frohlinde (10.) in der Fußball-Landesliga nun gegen den SV Horst-Emscher (1.) zurück auf den Platz. Die Frohlinder sind zuversichtlich, müssen allerdings auf einen Antreiber an der Seitenlinie verzichten.

Frohlinde spielt nach Zwangspause gegen den Spitzenreiter

Der FC Frohlinde will am Sonntag wieder nach vorne stürmen. Dann im Topspiel der Landesliga gegen den Spitzenreiter SV Horst-Emscher. Foto: Volker Engel

Das soll denn auch klappen. Der Kunstrasen an der Brandheide, auf dem das Spiel gegen den Klassen-Primus Spitzenreiter am Sonntag, 4. März, um 15 Uhr von Schiedsrichter Christoph Hanck aus Velen angepfiffen wird, ist – allen Wetterkapriolen der letzten Wochen zum Trotz, in einem guten Zustand.

Ist das auch die Mannschaft des Spielertrainer-Duos Stefan Hoffmann und Michael Wurst? Zuletzt gegen den SV Hilbeck konnte erst in der dritten Minute der Nachspielzeit Dietrich Liskunov das 2:2 erzielen. Spielertrainer Stefan Hoffmann sagte noch am Freitag: „Das war natürlich glücklich, aber dadurch haben wir wenigstens Hilbeck (16 Punkte) auf Distanz gehalten.“

WhatsApp-Nachrichten für Castrop-Rauxel

Kostenloser Service der Ruhr Nachrichten

Castrop-Rauxel Zehntausende Menschen in Castrop-Rauxel nutzen WhatsApp. In der beliebten App gibt es jetzt auch die Nachrichten der Ruhr Nachrichten: täglich das Wichtigste der Europastadt. Hier können Sie sich für den kostenlosen Service anmelden.mehr...

Die Frohlinder stehen durch den Abzug der sechs Zähler, die sie gegen Arminia Marten holten und dann durch den Rückzug der Dortmunder abgezogen bekamen, mit 22 Zählern wieder in bedenklichen Bereichen.

Spiele gegen die Top-Klubs der Liga folgen

Jetzt kommen Gegner, die mit dieser Zone nichts zu tun haben. Erst der Erste Horst-Emscher, dann geht’s eine Woche später zum Dritten SSV Buer. Coach Hoffmann erzählte lachend: „Das sind doch schöne Testspiele für uns, in der Landesliga kann jeder jeden schlagen.“ Das hat seine Mannschaft ja schon oft bewiesen. Nur die „Emscher-Husaren“ klammert der spielende FC-Trainer aus: „Die stehen zurecht da oben.“ Mit 41 Punkten hat sich der Sonntagsgegner auch schon vom Rest der Liga abgesetzt. Können die FC-Fußballer am ersten März-Sonntag bei den Fans trotz der augenblicklich eisigen Temperaturen Frühlingsgefühle wecken?

Gute Erfahrungen mit vermeintlich stärkeren Teams

Denn oft, wenn es gegen vermeintlich stärkere Teams ging, wuchs die Formation um Mannschafts-Kapitän Stefan Tiedke über sich hinaus. Das Hinspiel hatten die Castrop-Rauxeler mit 1:3 verloren, besaßen aber nach dem 1:2-Anschluss von Marios Djordic durchaus die Chance aus der Zoo-Stadt etwas Zählbares mitzunehmen. Am Personal soll es diesmal nicht scheitern.

Bis auf Alexander Sube und Rimon Haji, der sich gegen Hilbeck schon in der achten Minute verletzte, kann Hoffmann mit dem Kader aus dem Hilbeck-Spiel planen. Was nicht für die Betreuung hinter der Linie zutrifft. Dort wird Trainer-Pendant Michael Wurst aus privaten Gründen fehlen und wohl auch Co-Trainer Holger Holz. „Der ist krank“ berichtete Hoffmann. Er sagte weiter: „Aber das haben wir auch schon so geschafft.“

Castrop-Rauxel Die einen wollen die Tabellenführung verteidigen, die anderen den Vorsprung zur Abstiegszone vergrößern. Der SV Wacker Obercastrop kann am Sonntag, 4. März, einen weiteren Schritt in Richtung Aufstieg schaffen. Die Spvg Schwerin und die SG Castrop indes haben andere Ziele.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball: HSG Rauxel-Schwerin feiert Erfolge

„Mit wertvollen Tipps zum Doppel-Aufstieg“

Castrop-Rauxel In der am vergangenen Wochenende abgelaufenen Saison haben die Handballer der HSG Rauxel-Schwerin 2 und 3 die Sprünge in die 1. und 2. Kreisklasse geschafft. Stephan Speckbacher hat bei beiden Teams das Trainer-Zepter geschwungen und berichtet im Interview über die Hintergründe des Erfolgs. Warum die Zweite auf Platz zwei landete und wie spannend für die Dritte das Rennen um Platz eins auf der Ziellinie war.mehr...

Fußball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

Schwerins Gegner Westfalia Huckarde ist zum Siegen verdammt

Castrop-Rauxel In ihrem letzten Heimspiel der Fußball-Bezirksliga-Saison erwartet die Spvg Schwerin (6.) am Montag, 21. Mai, die Westfalia Huckarde (15.). Die Dortmunder haben schon bessere Zeiten erlebtmehr...

Fußball: In der WM-Vorbereitung

Der Habinghorster Gökhan Gül spielt gegen die Löw-Elf

Castrop-Rauxel Plötzlich Weltklasse-Gegner vor der Brust haben wird der Habinghorster Fußball-Profi Gökhan Gül vom Zweitliga-Meister Fortuna Düsseldorf Ende Mai. Denn er gehört zum Lehrgangskader der deutschen U20-Nationalmannschaft, die von Sonntag, 27. Mai, bis einschließlich Donnerstag, 31. Mai, in Eppan (Südtirol) ihre Zelte aufschlägt.mehr...

Fußball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

Die SG Castrop kann den fünften Rang in Stein meißeln und nach oben schauen

Castrop-Rauxel Im Idealfall noch auf Rang vier können die Fußballer des Bezirksligisten SG Castrop (5.) bis zum Saisonende springen. Dazu benötigen sie an den beiden abschließenden Spieltagen Siege am Pfingstmontag, 21. Mai, bei Genclerbirligi Resse (12.) sowie Samstag, 26. Mai, zum Kehraus daheim gegen die SG Suderwich (8.).mehr...

Fußball-Landesliga in Castrop-Rauxel

Der Frohlinde braucht noch einen Punkt, um sicher zu gehen

Castrop-Rauxel Der FC Frohlinde tritt als frisch gebackener Tabellenzehnter der Fußball-Landesliga, am Pfingstmontag, 21. Mai, zu seinem letzten Auswärtsspiel der Saison beim Nachbarn SV Firtinaspor Herne (9.) an. Gespielt wird ab 15.15 Uhr auf dem Kunstrasen-Sportplatz an der Emscherstraße 127 in Herne.mehr...

Fußball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

Der SV Wacker Obercastrop hat drei Punkte und 100 Tore im Visier

Castrop-Rauxel Der Schlüssel zur Fußball-Landesliga sind zwei Siege, ohne Wenn und Aber: Der SV Wacker Obercastrop (1.) erwartet am Pfingstmontag den FC/JC Hillerheide (11.) am vorletzten Spieltag und hat alles wie einen Haustür-Schlüssel in der eigenen Hand.mehr...