Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Fußball: Es kam "knüppeldick"

HABINGHORST Wie erwartet konnte der VfB Habinghorst bei der 2:6 (1:3) Niederlage bei der „dritten Kraft“ der Liga, dem Hombrucher SV, nicht so wirklich mithalten.

von Von Jürgen Weiß

, 18.11.2007

Das erkannte dann auch VfB-Trainer Dieter Beleijew, der neidlos gratulierte: „Die waren einfach als Mannschaft komplett besser!“ Dabei hätte der Habinghorster Fitmacher doch jede Menge Entschuldigungszettel vorzeigen können. Machte er nicht.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige