Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fußball-Kreispokal: Europastädter als Favoriten nach Herne

CASTROP-RAUXEL Die zweite Runde im Fußball-Kreispokal Herne/Castrop-Rauxel neigt sich ihrer Vollendung: Am vorletzten Spieltag am Mittwoch, 13. August, müssen sich die letzten beiden Teams aus der Europastadt dem zweiten KO-Spiel stellen.

/
Die SG Castrop (weiße Trikots) fährt als Favorit zum Pokalspiel nach Wanne.

Daniel Doering (hinten) muss mit seinem SV Wacker Obercastrop nach Crange. Markus Maurer reist mit der SG nach Wanne.

Als glasklarer Favorit reist dabei der SV Wacker Obercastrop zur ersten Mannschaft von Emscher Crange nach Herne. Die Cranger nehmen am Liga-Spielbetrieb der Kreisliga C3 teil. Damit ist der Gast von der Karlstraße, der auch in der kommenden Saison in der Bezirksliga oben angreifen will, klarer Favorit für den Einzug in die nächste Runde.

Bislang musste sich das Team von Trainer Uwe Esser im Pokalwettbewerb nicht sonderlich anstrengen - in der ersten Runde genossen die Obercastroper den Luxus eines Freiloses. Nach der haarscharf verlorenen Stadtmeisterschaft, ausgerichtet auf dem eigenen Platz, sollten die Wackeraner motiviert in den Wettbewerb starten.

Ein Meister geht auf Reisen: Die SG Castrop , die am Ende der abgeschlossenen Saison 2007/08 den Aufstieg in die Kreisliga A feiern durfte, stößt um 19 Uhr auf dem Sportplatz des RSV Wanne an.

Auch SG Castrop ist Favorit

Auch hier deuten die imaginären Quoten auf einen Sieg der Heimischen: Der RSV Wanne ist B-Ligist. In Runde eins unterstrich die SG, die sich im Vorjahr den Spitznamen "Torfabrik" verdiente, dass auch in diesem Jahr kein Defizit an Offensivqualität besteht: Senlikspor fiel den Castropern mit 1:11 zum Opfer.

Sollten sowohl Wacker als auch Castrop ihre Spiele gewinnen, wären sie die Castrop-Rauxeler Mannschaften drei und vier in Runde drei: Nur die Arminia Ickern konnte sich bislang sportlich durchsetzen (7:0 gegen SG Stephanus). Landesligist VfB Habinghorst durfte nach 8:2-Erstrundensieg in der zweiten Spielrunde mit Freilos pausieren.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Bezirksliga

Fünf Fakten warum Wacker Obercastrop dennoch aufsteigen könnte

Obercastrop. Das 3:3-Unentschieden am vergangenen Sonntag im Bezirksliga-Derby zwischen dem SV Wacker Obercastrop (2.) und der SG Castrop (9.) fühlte sich für die Wackeraner wie eine Niederlage ein. Trotz einer zweimaligen Führung (2:0/3:2) sprang am Ende nur ein Remis heraus – der erhoffte Sprung an die Tabellenspitze blieb aus. Wacker liegt weiter einen Zähler hinter dem SV Vestia Disteln. Dennoch ist der Aufstieg in die Landesliga durchaus realistisch.mehr...

Eckhardt Böhm vom TuS Henrichenburg

Vorsitzender möchte dem Nachwuchs eine Chance geben

Henrichenburg Seit 13 Jahren leitet er die Geschicke beim Fußball-A-Kreisligisten TuS Henrichenburg. Doch Eckhardt Böhm tritt bei der Mitgliederversammlung am 9. März nicht mehr zur Wahl des Vorsitzenden an. Die Anforderungen an das Amt sind in den vergangenen Jahren gestiegen.mehr...

Fußball-Bezirksliga: Im Lokalderby

Wacker Obercastrop stolpert erneut über die SG Castrop

Castrop-Rauxel Das Fußball-Bezirksliga-Derby zwischen dem SV Wacker Obercastrop (2.) und der SG Castrop (9.) hat am Sonntag gehalten, was es versprochen hat. Die rund 400 Zuschauer in der Erin-Kampfbahn sahen beim 3:3 (2:1) packende Zweikämpfe, viel Einsatz und jeweils drei Tore auf beiden Seiten.mehr...

Handball-Bezirksliga: Im Lokalderby

TuS Ickern hat gegen HSG Rauxel erneut knapp die Nase vorn

Castrop-Rauxel Der TuS Ickern hatte nach dem 21:20 im Hinspiel daheim gegen die HSG Rauxel-Schwerin auch im Rückspiel die Nase vorn – und verließ durch den Erfolg am Sonntag in der ASG-Halle die Abstiegsplätze.mehr...

Jugendhandballer des TuS Ickern

E-Jugend blickt auf starke Entwicklung zurück

Ickern. Die gemischte E-Jugend des TuS Ickern hat eine starke Entwicklung zurückgelegt und ist Tabellenerster. Doch ein möglicher Meistertitel des Teams würde nicht gewertet werden.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Dennis Hasecke verlängert bei der SG Castrop

CASTROP-RAUXEL. Mitte Dezember war das Bezirksliga-Derby zwischen den Fußballern des SV Wacker Obercastrop (2.) und der SG Castrop (9.) wegen des Wintereinbruchs ausgefallen. Im Interview erklärt SG-Trainer Dennis Hasecke, warum er damals gerne gespielt hätte, seine Schützlinge bei der Neuauflage aber nicht chancenlos sieht. Und er verkündet eine Neuigkeit.mehr...