Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

"Gewaltige Aufgaben sind zu stemmen"

CASTROP-RAUXEL Die Stadtspitze setzt ein deutliches Zeichen, die Arbeit im Planungsamt zu optimieren. Vier neue Mitarbeiter sind dienstverpflichtet worden.

von Von Abi Schlehenkamp

, 02.11.2007
"Gewaltige Aufgaben sind zu stemmen"

Stellt sich den Fragen der Ruhr Nachrichten und der Leser: Bürgermeister Johannes Beisenherz

"Damit reagieren wir auf den Umstand," verdeutlichte gestern Bürgermeister Johannes Beisenherz im Gespräch mit unserer Zeitung, "dass im Planungsbereich gewaltige Aufgaben zu stemmen sind, sich in verschiedenen Gebieten aber die Arbeit stapelt." Ein besonderes Augenmerk soll dabei im Sinne der Stadtentwicklung auf gestalterische Begleitung und Akzentuierung gelegt werden. Themen sind z.B. die Privatisierung der THS-Häuser, die Unterstützung des Gestaltungsbeirats und die Entwicklung so genannter Z-Flächen. Das sind jene kleinere Areale in städtischem Besitz, die schon seit längerer Zeit für einen Verkauf vorgesehen sind, bei denen es aber so recht keinen Einstieg in die Planung gegeben hat. Aufgegebene Spielplätze gehörenz.B. dazu. Und dabei geht es finanziell beileibe nicht um Peanuts.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige