Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Landmarke aufpäppeln

Gute Aussichten für die Halde Schwerin

SCHWERIN Gute Aussichten für die Bergehalde Schwerin. Die Landmarke, eines der Vorzeige-Projekte unserer Stadt und besonders für auswärtige Gäste immer wieder Ausflugsziel, soll gemeinsam von Regionalverband Ruhr (RVR) und der Stadt wieder nach vorne gebracht werden.

Gute Aussichten für die Halde Schwerin

Ein beliebtes Ausflugsziel: Die Halde Schwerin mit der Sonnenuhr von Jan Bormann.

Das vereinbarten jetzt Ulrich Carow, RVR-Bereichsleiter Umwelt, und Klaus Breuer, Chef des Bereichs Stadtgrün und Friedhofswesen, bei einem Ortstermin an der Bodelschwingher Straße. Zustandegekommen auf Initiative von Bildhauer Jan Bormann, der sich um die weitere Entwicklung der Halde sorgte und bei dem Treffen am Freitagmorgen auch noch den Landschaftsarchitekten begrüßen konnte, dessen Entwurf ihm vor 20 Jahren eine Goldmedaille bescherte.

Prinzipiell geht‘s Bormann darum, die alten Strukturen möglichst wieder herzustellen. Halt wie vor zwei Jahrzehnten in einer integrativen Planungswerkstatt im Rahmen der Internationalen Bauausstellung so auf den Weg gebracht. Mit der Sonnenuhr von Bormann auf der Kuppe der Halde, dem Geo-Kreuz und seinen verschiedenen Materialien, den Heckenrosen, Schlehen und dem Sanddorn als Kontrast zur Geometrie.

Vor zwei Jahren und auch noch zu Beginn dieses Jahres wurden die Birken alle gekappt, damit ein Niederwald entstehen kann, für die einen ein Kahlschlag, für Bormann ein Befreiungsschlag. Der Künstler hatte auch dafür gesorgt, dass die marode Treppe am Hauptaufgang zu Castrop-Rauxels höchstem Punkt wieder mit original Bergbauhölzern neu gemacht werden konnte.

Bormann: „Viel wäre schon geholfen, wenn wir Gärtner bekämen, die Birken gezielt wegnehmen, damit die blühenden Vogelschutzgehölze wahrnehmbar sind.“ Ohne Moos aber ist bekanntlich gar nichts los, zunächst soll nun laut Klaus Breuer ein kleines Parkpflegewerk erarbeitet und geguckt werden, ob sich so etwas vielleicht auch mit den Jungs vom Kolpingwerk in der Agora realisieren ließe, die bereits mehrfach sehr gut mit der Stadt zusammengearbeitet haben.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Bilder früher und heute: Als die Nazis die Castroper Jugend gefügig machten
Top

rnBaldur von Schirach vor 80 Jahren in Castrop-Rauxel

Bilder früher und heute: Als die Nazis die Castroper Jugend gefügig machten

Castrop. Hunderte Jugendliche lernten hier die menschenverachtende Weltanschauung der Nazis: Vor 80 Jahren weihten die Nationalsozialisten an der Leonhardstraße das Staatsjugendheim der Hitlerjugend ein. Zur Eröffnung kamen nicht nur Tausende Besucher, sondern auch einer von Adolf Hitlers engsten Vertrauten.mehr...

Unitymedia-Kunden betroffen

Kurzschluss kappte rund 1000 Internetanschlüsse

Dorf Rauxel. Bei rund 1000 Kunden von Unitymedia ist am Mittwochmorgen der Internet- und Fernsehanschluss ausgefallen. Ursache war wohl ein Kurzschluss, der zwei sogenannte Fibernodes lahmlegte. Was genau dahinter steckte.mehr...

Unfall auf A42-Ausfahrt

Autofahrer fährt anderem bei Abbiegevorgang auf

Castrop-Rauxel Bei einem Unfall an der A42-Ausfahrt ist am frühen Dienstagnachmittag ein 32-jähriger Autofahrer aus Dortmund leicht verletzt worden. Er musste im Krankenhaus behandelt werden, weil ein anderer ihm auffuhr. mehr...

Improtheater-Abend im Parkbad Süd

CasKultur macht Theater auf Basis von Wissens-Fetzen

Castrop-Rauxel „Wir wissen nicht, was uns erwartet.“ So kündigte Ipek Abali, Vorsitzende des Vereins CasKultur, den Blind-Date-Abend am Dienstag im Parkbad Süd an. Neues Konzept, neuer Ort, neuer Tag. Ein Erfolg?mehr...

Minusgrade erwartet

Castrop friert - Blumen und Marktbeschicker ziehen sich zurück

Castrop-Rauxel Bis zu minus acht Grad meldet der Deutsche Wetterdienst für Castrop-Rauxel in den kommenden Nächten. Das sind schlechte Nachrichten für alle, die schon Blumen gepflanzt haben oder welche kaufen wollen. Wir klären die wichtigsten Fragen.mehr...

Radarfallen heute

Aktuelle Blitzer in und um Castrop-Rauxel

Castrop-Rauxel Achtung, Autofahrer. Hier erfahren Sie, wo die Ordnungsämter von Castrop-Rauxel und Dortmund sowie der Kreis Recklinghausen heute mit ihren Radarkontrollen stehen.mehr...