Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Jaguar am Schloss Bladenhorst

Wildkatzen bevölkerten das Schloss Bladenhorst. Gut 20 exklusive Modelle der Automarke Jaguar waren am Samstag vor der historischen Kulisse des Wasserschlosses zu bestaunen.

/
Auf ihrer Tour durch die Region machte die Mitglieder des Markenclubs Jaguar-Association Germany einen Zwischenstopp am Schloss Bladenhorst.
Auf ihrer Tour durch die Region machte die Mitglieder des Markenclubs Jaguar-Association Germany einen Zwischenstopp am Schloss Bladenhorst.

Foto: ATH

Gut 20 exklusive Modelle der Automarke Jaguar waren am Samstag vor der historischen Kulisse des Wasserschlosses zu bestaunen.
Gut 20 exklusive Modelle der Automarke Jaguar waren am Samstag vor der historischen Kulisse des Wasserschlosses zu bestaunen.

Foto: ATH

Auf ihrer Tour durch die Region machte die Mitglieder des Markenclubs Jaguar-Association Germany einen Zwischenstopp am Schloss Bladenhorst.
Auf ihrer Tour durch die Region machte die Mitglieder des Markenclubs Jaguar-Association Germany einen Zwischenstopp am Schloss Bladenhorst.

Foto: ATH

Am Schloss Bladenhorst war reichlich Zeit für Fachsimpeleien – auch mit den Zaungästen, die die wunderschönen Automobile bestaunten.
Am Schloss Bladenhorst war reichlich Zeit für Fachsimpeleien – auch mit den Zaungästen, die die wunderschönen Automobile bestaunten.

Foto: ATH

Ein Jaguar SS1 von 1934.
Ein Jaguar SS1 von 1934.

Foto: ATH

Auf ihrer Tour durch die Region machte die Mitglieder des Markenclubs Jaguar-Association Germany einen Zwischenstopp am Schloss Bladenhorst.
Auf ihrer Tour durch die Region machte die Mitglieder des Markenclubs Jaguar-Association Germany einen Zwischenstopp am Schloss Bladenhorst.

Foto: ATH

Auf ihrer Tour durch die Region machte die Mitglieder des Markenclubs Jaguar-Association Germany einen Zwischenstopp am Schloss Bladenhorst.
Auf ihrer Tour durch die Region machte die Mitglieder des Markenclubs Jaguar-Association Germany einen Zwischenstopp am Schloss Bladenhorst.

Foto: ATH

Auf ihrer Tour durch die Region machte die Mitglieder des Markenclubs Jaguar-Association Germany einen Zwischenstopp am Schloss Bladenhorst.
Auf ihrer Tour durch die Region machte die Mitglieder des Markenclubs Jaguar-Association Germany einen Zwischenstopp am Schloss Bladenhorst.

Foto: ATH

Auf ihrer Tour durch die Region machte die Mitglieder des Markenclubs Jaguar-Association Germany einen Zwischenstopp am Schloss Bladenhorst.
Auf ihrer Tour durch die Region machte die Mitglieder des Markenclubs Jaguar-Association Germany einen Zwischenstopp am Schloss Bladenhorst.

Foto: ATH

Freddie Rausch mit seinem Jaguar SS1 von 1934.
Freddie Rausch mit seinem Jaguar SS1 von 1934.

Foto: ATH

Ein Blick unter die Haube des historischen Jaguars.
Ein Blick unter die Haube des historischen Jaguars.

Foto: ATH

Gut 20 exklusive Modelle der Automarke Jaguar waren am Samstag vor der historischen Kulisse des Wasserschlosses zu bestaunen.
Gut 20 exklusive Modelle der Automarke Jaguar waren am Samstag vor der historischen Kulisse des Wasserschlosses zu bestaunen.

Foto: ATH

Beifahrer Karl-Heinz Richardt kümmert sich um das Verdeck des Jaguar SS1.
Beifahrer Karl-Heinz Richardt kümmert sich um das Verdeck des Jaguar SS1.

Foto: ATH

Auf ihrer Tour durch die Region machte die Mitglieder des Markenclubs Jaguar-Association Germany einen Zwischenstopp am Schloss Bladenhorst.
Auf ihrer Tour durch die Region machte die Mitglieder des Markenclubs Jaguar-Association Germany einen Zwischenstopp am Schloss Bladenhorst.

Foto: ATH