Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Kinderferienprogramm des NaBeBa

Die Kinder hatten beim NaBeBa-Ferienprogramm viel Spaß und kümmerten sich verantwortungsvoll um die Tiere.

/
Die Truppe des NaBeBa-Kinderferienprogramms.
Die Truppe des NaBeBa-Kinderferienprogramms.

Foto: Foto Schmidt

Nabeba Kinderferienprogramm
Nabeba Kinderferienprogramm

Foto: Foto Schmidt

Die Scheine hatten Kohldampf.
Die Scheine hatten Kohldampf.

Foto: Foto Schmidt

Nabeba Kinderferienprogramm
Nabeba Kinderferienprogramm

Foto: Foto Schmidt

Die Schweine waren sehr zutraulich.
Die Schweine waren sehr zutraulich.

Foto: Foto Schmidt

Die Schweine ließen sich nicht vom Essen abhalten.
Die Schweine ließen sich nicht vom Essen abhalten.

Foto: Foto Schmidt

Die Schweine ließen sich nicht vom Essen abhalten.
Die Schweine ließen sich nicht vom Essen abhalten.

Foto: Foto Schmidt

Die Kinder waren von den putzigen Kaninchen begeistert.
Die Kinder waren von den putzigen Kaninchen begeistert.

Foto: Foto Schmidt

Selbstgeerntetes Gemüse.
Selbstgeerntetes Gemüse.

Foto: Foto Schmidt

Nabeba Kinderferienprogramm
Nabeba Kinderferienprogramm

Foto: Foto Schmidt

Nabeba Kinderferienprogramm
Nabeba Kinderferienprogramm

Foto: Foto Schmidt

Viel los bei den Hühnern.
Viel los bei den Hühnern.

Foto: Foto Schmidt

Die Essenszubereitung für die Tiere machte den Kindern  Spaß.
Die Essenszubereitung für die Tiere machte den Kindern Spaß.

Foto: Foto Schmidt

Keine Scheu vor pickenden Hühnern.
Keine Scheu vor pickenden Hühnern.

Foto: Foto Schmidt

Zutrauliche Hühner.
Zutrauliche Hühner.

Foto: Foto Schmidt

Ein schöner Tag beim NaBeBa-Kinderferienprogramm geht zu Ende.
Ein schöner Tag beim NaBeBa-Kinderferienprogramm geht zu Ende.

Foto: Foto Schmidt