Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Kreisliga A: Die Jug-Idee ist gescheitert

Detlef Jug ist nicht mehr Trainer des TuS Henrichenburg.

Kreisliga A: Die Jug-Idee ist gescheitert

CASTROP-RAUXEL Die Zusammenarbeit zwischen TuS Henrichenburg und Trainer Detlef Jug dauerte nur rund vier Monate. Dann war das Konzept, das der Übungsleiter in Zusammenarbeit mit seinen Co-Trainern Edgar Dittloff und Michael Kulik im Stadt-Norden installieren wollte, gescheitert. Am Freitagmittag erfuhr Jug bereits inoffiziell von seiner Entlassung. Am Samstagmorgen folgte die offizielle Bestätigung.

von Von Florian Kopshoff

03.11.2008

Mit Jug verlassen auch Dittloff und Kulik den TuS. Das dreiköpfige Team war schließlich vor Saisonbeginn mit identischer Idee im Gepäck zum Dienstantritt nach Henrichenburg gereist. "Wir wollten auf junge Spieler setzen", erklärte der Ex-Coach. Über die Zeit sollte die Altherrengarde die erste Mannschaft verlassen. Ein notwendiger Schritt für einen Verein, der keine A-Junioren-Mannschaft sein Eigen nennt, meinte das leitende Gespann.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige