Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kurioses Public Viewing

Kreisverkehr war für Fußballfans das Wohnzimmer

ICKERN Da wird mancher Autofahrer erstaunt geguckt haben. In der Mitte des Ickerner Kreisverkehrs verfolgten zwei Dutzend DFB-Fans das EM-Spiel zwischen Deutschland und Dänemark auf zwei Flachbild-Fernsehern. Klar, dass später ein Autokorso die Fans umkreiste.

Kreisverkehr war für Fußballfans das Wohnzimmer

Klar, die Dänen sollten was von der DFB-Elf "auf die “Socken" bekommen”. Derart wortwörtlich wollten es die Ickerner DFB-Fans dann doch nicht auf der Grünfläche des Ickerner Kreisels sehen, der Recklinghauser-, Lange- und Friedrich/Ickerner Straße miteinander verbindet. Dort veranstalteten zwei Dutzend Fußballfans ihr eigenes Public-Viewing.

"Das ist mein Wohnzimmer", scherzte Michael Kähmann, der mit Familie und Freunden das Länderspiel auf dem Rasen im Kreisverkehr verfolgte. Und sein "Wohnzimmer" hatte der Ickerner geschmückt. Die Bergmannsstatue in der Mitte des Kreisels trug eine Deutschland-Fahne um die Hüften, einen Hut in Nationalfarben und eine Vuvuzela in der Hand. Zwei Flachbild-Fernseher und die Stereo-Anlage wurden von einem Stromgenerator gespeist. Selbst das Aggregat war in Schwarz-Rot-Gold gehüllt.

Public Viewing am 17. Juni

Auf Außenstehende muss dieses Bild von Fans, die in einem Kreisverkehr die EM gucken, komisch wirken.
Und noch ein erstaunter Autofahrer, der sich fragt: Was machen die da?!
Spannung bei Sonnenuntergang, Özil am Ball.
Spannung bei einem ruhenden Ball.
Ein erstaunter Autofahrer fährt vorbei.
Alles war mit Fahnen geschmückt.
 Generator.
Aufregung nach einer verpassten Chance.
Die Bergarbeiterstatue wurde eingekleidet und mit einer Vuvuzela ausgestattet.
Klar, die Dänen sollten was von der DFB-Elf auf die "Socken bekommen". Derart wortwörtlich wollten es die Ickerner DFB-Fans dann doch nicht auf der Grünfläche des Ickerner Kreisels sehen, der Recklinghauser-, Lange- und Friedrich/Ickerner Straße miteinander verbindet. Dort veranstalteten rund zwei Dutzend Fußballfans ihr eigenes Public-Viewing.

Die Polizei sei kurz vorbei gekommen, schilderte Kähmann: "Wir haben dann gesagt, dass wir vernünftige Leute sind." So habe die Polizei die Fußballfans gewähren lassen. Auf die Sicherheit der DFB-Fans im  Kreisel sei er sehr bedacht, erklärte Kähmann: "Jeder hat von mir vor dem Spiel eine Einweisung bekommen." Die wichtigste Regel natürlich: Nicht einfach auf die Straße rennen. Nach dem Abpfiff umkreiste ein Autokorso die Kreisel-Gucker. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Unitymedia-Kunden betroffen

Kurzschluss kappte rund 1000 Internetanschlüsse

Dorf Rauxel. Bei rund 1000 Kunden von Unitymedia ist am Mittwochmorgen der Internet und Fernsehanschluss ausgefallen. Ursache war wohl ein Kurzschluss, der zwei sogenannte Fibernoden lahmlegte. Was genau dahinter steckte.mehr...

Unfall auf A42-Ausfahrt

Autofahrer fährt anderem bei Abbiegevorgang auf

Castrop-Rauxel Bei einem Unfall an der A42-Ausfahrt ist am frühen Dienstagnachmittag ein 32-jähriger Autofahrer aus Dortmund leicht verletzt worden. Er musste im Krankenhaus behandelt werden, weil ein anderer ihm auffuhr. mehr...

Improtheater-Abend im Parkbad Süd

CasKultur macht Theater auf Basis von Wissens-Fetzen

Castrop-Rauxel „Wir wissen nicht, was uns erwartet.“ So kündigte Ipek Abali, Vorsitzende des Vereins CasKultur, den Blind-Date-Abend am Dienstag im Parkbad Süd an. Neues Konzept, neuer Ort, neuer Tag. Ein Erfolg?mehr...

Minusgrade erwartet

Castrop friert - Blumen und Marktbeschicker ziehen sich zurück

Castrop-Rauxel Bis zu minus acht Grad meldet der Deutsche Wetterdienst für Castrop-Rauxel in den kommenden Nächten. Das sind schlechte Nachrichten für alle, die schon Blumen gepflanzt haben oder welche kaufen wollen. Wir klären die wichtigsten Fragen.mehr...

Radarfallen heute

Aktuelle Blitzer in und um Castrop-Rauxel

Castrop-Rauxel Achtung, Autofahrer. Hier erfahren Sie, wo die Ordnungsämter von Castrop-Rauxel und Dortmund sowie der Kreis Recklinghausen heute mit ihren Radarkontrollen stehen.mehr...

Hubschrauber-Einsatz in Rauxel

Polizei stoppt Einbrecher auf der Flucht – und meldet es nicht

Castrop-Rauxel Die Tat, um die es geht, ereignete sich bereits am 12. Februar. Dabei fahndete die Polizei sogar mit einem Hubschrauber und stoppte so einen Einbrecher. Die Meldung erging aber erst jetzt – auf Nachfrage. Woran liegt das?mehr...