Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Ehemaliges Ziegelei-Gelände

LKW brannte aus: 100.000 Euro Schaden

CASTROP-RAUXEL 100.000 Euro Schaden sind schätzungsweise bei einem Brand entstanden, der in der Nacht zum Sonntag an der Wittener Straße einen Lastwagen zerstörte.

Auf dem offem zugänglichen Gelände der stillgelegten Ziegelei an der Wittener Straße hatte der LKW Feuer gefangen. Die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass die Zugmaschine des dort abgestellten Sattelzuges  komplett ausbrannte. Der Schaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist bislang nicht geklärt, es wird jedoch Brandstiftung angenommen. Die Ermittlungen dauern an. Das Polizeipräsidium Recklinghausen erbittet sachdienliche Hinweise unter Tel. (02361) 55-0.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Elf Jugendschöffen gesucht

Bewerbungen sind noch bis zum 20. März möglich

Castrop-Rauxel Insgesamt elf Männer und Frauen sollen ab 2019 neu als Jugendschöffen anfangen. Bewerbungen sind bis 20. März möglich. Doch die Wahl hat am Ende der Schöffenwahlaussschuss.mehr...

Altenheim und Wohnungen

Neue Bauten für Senioren in Castrop und Habinghorst

Castrop-Rauxel. Gute Nachrichten in Sachen Stadtentwicklung: Am Standort In der Kemnade haben die Bauarbeiten zur Errichtung eines Altenheimes mit 80 Plätzen begonnen. Das erste Haus mit 16 barrierefreien Wohnungen soll in zwei Monaten bezugsfertig sein. Und auch in Habinghorst tut sich was.mehr...

Radarfallen heute

Aktuelle Blitzer in und um Castrop-Rauxel

Castrop-Rauxel Achtung, Autofahrer. Hier erfahren Sie, wo die Ordnungsämter von Castrop-Rauxel und Dortmund sowie der Kreis Recklinghausen heute mit ihren Radarkontrollen stehen.mehr...

rnSorge um die Lange Straße in Habinghorst

Ein Quartier, viele Fragen

Habinghorst. Viele haben die Lange Straße als Problembezirk schon lange abgeschrieben, andere sehen die die Zukunft der Einkaufsstraße optimistischer. Klar ist: Zwei Monate, nachdem das Projekt "Soziale Stadt Habinghorst" ausgelaufen ist, bleiben viele Fragen offen - das zeigt der Rundgang unserer Redakteurin Abi Schlehenkamp an einem Winter-Mittwoch.mehr...

Zwei tote Schwäne am Schiffshebewerk

"Die sind bestimmt wieder vergiftet worden"

CASTROP-RAUXEL Spaziergänger riefen Freitag die Feuerwehr zu zwei bewegungslosen Schwänen am Oberwasser nahe des Schiffshebewerks. Ein Tier konnten die Retter nur tot bergen. Der andere Schwan musste kurz darauf in einer Tierarztpraxis eingeschläfert werden. Die Todesursache ist dubios.mehr...

Handy gestohlen und verletzt

37-Jähriger in der Nähe von St. Lambertus ausgeraubt

Castrop Es geschah Samstagabend gegen 20 Uhr: Vor der Lambertuskirche am Biesenkamp wurde ein Castrop-Rauxeler angegriffen, geschlagen und ausgeraubt. Es gibt eine Täterbeschreibung.mehr...