Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Mehr als das Spiel verloren

RAUXEL/SCHWERIN Mehr als lediglich ihr siebtes Bezirksliga-Spiel verloren die A-Jugend-Handballer der HSG Rauxel-Schwerin (10.) beim 30:32 (16:14) gegen "Schlusslicht" JHG Mark-Süd.

In der hitzigen Schlussphase verlor das Team von HSG-Coach Alexander Mönch seinen Goalgetter Rafael Gebert durch eine Rote Karte. Durch seine Zwei-Wochen-Sperre fehlt Gebert am nächsten Spieltag ebenso wie die verletzten Leistungsträger Jan Rosendahl und Johannes Hense.

Nach einer Zwei-Tore-Führung zur Halbzeit verloren die Rauxel-Schweriner den Faden, da sie sich mehr mit dem Gegner und den Schiedsrichtern als mit ihrem Spiel befassten.

Den zweiten Kreisliga-Rang verteidigte die B-Jugend der HSG Rauxel-Schwerin durch ein 38:15 (18:10) gegen den HSV Recklinghausen (10.). In der zweiten Halbzeit ließ die HSG nur fünf HSV-Tore zu und kann mit einem Erfolg im Nachholspiel am Donnerstag, 8. November, gegen den SV Westerholt (3.) die Spitze übernehmen.

Verschlafen

Die C-Jugend der HSG Rauxel-Schwerin (5.) setzte sich trotz verschlafener erster Halbzeit mit 23:19 (11:10) gegen den Tabellenvorletzten TB Beckhausen durch. Moritz Bartkowiak (3 Tore) feierte nach seiner Krankheitspause ein tolles Comeback und reihte sich hinter Fabio Flake (5) und Dustin schulz (5) in die Toreliste ein.

Nach ausgeglichem Beginn setzte sich die D-Jugend der HSG Rauxel-Schwerin (3.) am Ende deutlich im Lokalderby gegen den TuS Ickern (7.) mit 21:10 (10:4) durch. Thomas Niemitz (5 Tore) und Morit z Neuhaus (4) führten ihre Mannschaft zum Sieg. Bester TuS-Werfer war Jan Hill (7). Ickerns Otto Kuckel, Landesliga-Aufstiegs-Coach mit den TuS-Herren, zeigte sich hernach enttäuscht: "Wir konnten zu keinem Zeitpunkt des Spiels unsere Normalform abrufen." Beim Tabellenzweiten SuS Schalke 96 zog die E-Jugend der HSG Rauxel-Schwerin (9.) mit 5:27 (2:15) den Kürzeren.

Fünf Müller-Tore

Die weibliche D-Jugend des TuS Ickern (1.) verbuchte einen 22:10 (10:2)-Erfolg gegen den TB Beckhausen (8.). Nach fünf Toren von Christina Müller wagte das TuS-Trainer-Duo Stella Jäger/Christian Becker einige personelle Experimente. Stella Bartikowski steuerte für die weibliche E-Jugend des TuS Ickern (1.) acht Tore zum 26:9 (14:5)-Sieg bei Eintracht Recklinghausen bei.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Korfball: Reise von Castrop-Rauxel nach London

Schweriner Korbjäger reisen auf die Insel

Castrop-Rauxel London calling“ heißt es für die Korfballer des Schweriner KC auf Einladung des englischen Klubs Bec KC am Wochenende.mehr...

Fußball-Landesliga: FC Frohlinde

FCF geht in Schlussphase beim SV Sodingen baden

Castrop-Rauxel Der FC Frohlinde kann in der Fußball-Landesliga auch das zweite Duell mit einem Gegner aus Hernebinnen fünf Tagen nicht gewinnen.mehr...

Marc Kruska stand im Finale des DFB-Pokals

Die Endspiel-Medaille hat einen Ehrenplatz

Castrop-Rauxel Vor zehn Jahren stand der Castrop-Rauxeler Fußballer Marc Kruska mit seiner Mannschaft im DFB-Pokal-Finale gegen den FC Bayern München. Wirklich freudig blickte Kruska nicht drein, als er auf dem Siegerpodest inmitten des Berliner Olympiastadions stand. Gerade hatte Borussia Dortmund das Endspiel mit 1:2 (1:1) nach Verlängerung verloren.mehr...

HSG Rauxel-Schwerin trennt sich von Mertmann

Handballer vollziehen vorzeitigen Trainerwechsel

Castrop-Rauxel Der zur neuen Saison angekündigte Trainerwechsel beim Handball-Bezirksligisten HSG Rauxel-Schwerin ist vorzeitig vollzogen worden. Wie der Vereinsvorsitzende Karl Schiemann am Mittwoch mitteilte, haben sich die Rauxeler mit sofortiger Wirkung von Übungsleiter Randolf Mertmann getrennt.mehr...

Jugendteam der Woche

Der VfB Habinghorst hat für jeden Gegner eine andere Taktik

Habinghorst. ußball ist ein Mannschaftssport. Teamgeist ist das Zauberwort. Das wissen auch die noch sehr jungen C-Jugend-Spieler des VfB Habinghorst als auch die Trainer und Eltern der Spieler. Gemeinschaft wird hier gelebt, was positive Auswirkungen auf das Fußballverständnis habe, wie Trainer Tahirou Hassane Boureima sagt. Die C-Junioren des VfB Habinghorst stellen wir als unser Jugend-Team der Woche vor.mehr...

Fußball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

Die SG Castrop hat bereits sechs Neue an der Angel

Castrop-Rauxel Die Kader-Planungen für die neue Saison 2018/19 laufen bei den Bezirksliga-Fußballern der SG Castrop derzeit auf Hochtouren. Die Trainer Dennis Hasecke und Marco Taschke haben in den vergangenen Wochen gefischt – und bereits jetzt sechs Neue an der Angel.mehr...