Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Mit Losglück gegen das frühere Team

Auf der Außenbahn

Volker Bärwalds Engagement bei den Damen des SC Arminia Ickern endet nach der Saison, er heuert in Bochum bei Landesligist SV Waldesrand Linden an. Trotzdem könnte es mit viel Losglück im Pokal zur kommenden Saison ein schnelles Wiedersehen geben. Mehr Anekdoten vom Sportwochenende in Castrop-Rauxel gibt es hier.

CASTROP-RAUXEL

von Marcel Witte, Jens Lukas

, 08.06.2015
Mit Losglück gegen das frühere Team

Volker Bärwald hat nur mittelmäßig Lust auf das Pokalfinale. Er rechnet mit einer Niederlage.

Timo Jogwer, Tennisspieler beim RV Rauxel und frisch gebackener Vize-Westfalenmeister der Herren 40, war froh, dass sein Finale in Gelsenkirchen gegen Henrik Müller-Ferich (6:7, 5:7/ Dortmunder TK RW) nicht in den ganz frühen Morgenstunden angesetzt worden war. Als Lehrer einer Gesamtschule in Essen stand für ihn vor dem Wochenende der Abi-Ball im Terminkalender. Zum Halbfinale am Samstag habe er sich beinahe auf direktem Weg von der Feier gemacht, berichtete Timo Jogwer.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige
Lesen Sie jetzt