Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Neuer Rekord beim 24-Stunden-Paddeln der FK Rauxel

FKR-Wanderwart Hermann Schock läutete mit einer Schiffsglocke den Start des zehnten 24-Stunden-Paddelns ein.

Neuer Rekord beim 24-Stunden-Paddeln der FK Rauxel

Kanusport

Paddelnd Kilometer sammeln für das Konto: Diese Herausforderung nahmen 64 Wassersportler beim 24-Stunden-Paddeln der Freien Kanufahrern Rauxel an. Und das "Guthaben" kann sich sehen lassen: 3824 Kilometer lang waren die Bahnen, die die Aktiven auf dem Rhein-Herne-Kanal gezogen hatten. Ein neuer Rekord.

von Von Jens Lukas

CASTROP-RAUXEL

, 19.07.2011

Zwei Touren waren möglich. Der von den meisten Kanuten eingeschlagene Weg vom Bootshaus an der Suderwicher Straße nach Herne und wieder zurück mit 14 Kilometern Länge. Vier Kilometer brachte der Weg zum Henrichenburger Schiffshebewerb und retour.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige