Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Panzer kommt mit seinem "Heimatabend Deluxe"

CASTROP-RAUXEL Das ist für die Fans von Paul Panzer eine der allerletzten Chancen, das aktuelle Erfolgs-Programm noch einmal live zu sehen: Am 18. November um 20 Uhr ist er mit seinem „Heimatabend Deluxe“ in der Europahalle Castrop-Rauxel zu Gast. Danach ist mit Ende des Jahres auch Schluss mit Heimat.

Panzer kommt mit seinem "Heimatabend Deluxe"

Paul Panzer

Freilich präsentiert er einen überarbeiteten und aktualisierten „Heimatabend“. In dem gibt sich Panzer wie immer souverän. Für ihn gibt es keine Situation im Leben, die er nicht bewältigt. Gut, was für Paul normal ist, lässt andere Leute nur mit dem Kopf schütteln. Aber das stört ihn nicht. Wussten Sie, dass Autolack schlecht auf Frauen hält?! Oder warum Chamäleons auf Herdplatten nicht (mehr) die Farbe wechseln? Warum Dachziegel in der Umlaufbahn verglühen oder Rentneromas beim Sportschwimmen gefährlicher sind als Tigerhaie?

Garantiert zum Brüllen komisch

Es gibt sicher nur einen Mann, der solche und unzählige weitere Fragen mit dem nötigen Hintergrundwissen interpretieren kann - mal präzise, mal völlig daneben, abendfüllend und garantiert zum Brüllen komisch. Ja, es gibt ein Leben nach dem Freizeichen und wenn der Mann mit dem „Rirrrichtig“ sie an die Hand nimmt auf ein Abenteuer ins Land der Dachdecker und Bildhauer werden Sie wissen, das ist Comedy der Extraklasse: eben Heimatabend Deluxe...

Eintrittskarten gibt es für 26,40 Euro im Forum-Ticket-Shop in der Castroper Altstadt (Münsterstr. 2, Tel. 02305/22299, Fax 2665) und allen CTS-Vorverkaufsstellen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Am Golfplatz Frohlinde

Spaziergänger beklagen schlechten Zustand der Wege

Frohlinde Bei der täglichen Hunderunde am Golfplatz entlang hat Leser Peter Berg die schlechten Zustände der Wege bemerkt. Er fragt, was dort passiert ist und ob sich die Situation ändert. Die Stadt ist informiert.mehr...

Grippewelle verschont Stadt

Erkältungen und Schnupfen sorgen für volle Wartezimmer

Castrop-Rauxel Deutschland kämpft mit dem bisherigen Höhepunkt der Grippewelle. In Castrop-Rauxel traten bisher nur vereinzelt schwere Fälle auf. Anders ist das bei Erkältungen und Schnupfen. Kein Grund in Panik zu verfallen, wenn man sich an ein paar grundlegende Tipps hält.mehr...

Neuer Bürgerverein für Schwerin

„Wir auf Schwerin“ lädt mit vielen Plänen zum Treffen ein

Schwerin Die Initiative „Wir auf Schwerin“ wird ein Bürgerverein. Koordinatorin Katrin Lasser-Moryson lädt zum Treffen am 2. März ins Café Zuhause ein. Auf der Agenda stehen auch Verbesserungen für Kinder.mehr...

Mieterärger mit Altro Mondo

Wenn hohe Nachzahlungsforderungen nur kurz schocken

Castrop-Rauxel Eigentlich wollte Ingrid Tregel ihren Lebensabend in Dorf Rauxel verbringen. Seit 2011 wohnt die Rentnerin zur Miete am Schophof 4. Eigentlich eine gemütliche Wohnung mit Balkon. Trotzdem wird sie dort wohl wegziehen. Schuld daran ist vor allem die Vermietergesellschaft Altro Mondo. Und damit ist sie nicht alleine.mehr...

Bilder früher und heute: Als die Nazis die Castroper Jugend gefügig machten
Top

rnBaldur von Schirach vor 80 Jahren in Castrop-Rauxel

Bilder früher und heute: Als die Nazis die Castroper Jugend gefügig machten

Castrop. Hunderte Jugendliche lernten hier die menschenverachtende Weltanschauung der Nazis: Vor 80 Jahren weihten die Nationalsozialisten an der Leonhardstraße das Staatsjugendheim der Hitlerjugend ein. Zur Eröffnung kamen nicht nur Tausende Besucher, sondern auch einer von Adolf Hitlers engsten Vertrauten.mehr...

Unitymedia-Kunden betroffen

Kurzschluss kappte rund 1000 Internetanschlüsse

Dorf Rauxel. Bei rund 1000 Kunden von Unitymedia ist am Mittwochmorgen der Internet- und Fernsehanschluss ausgefallen. Ursache war wohl ein Kurzschluss, der zwei sogenannte Fibernodes lahmlegte. Was genau dahinter steckte.mehr...