Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Say No

Party krönt Aktionswoche

CASTROP-RAUXEL Auch nach 15 Jahren die Say-No-Party nichts von ihrer Attraktivität für Castrop-Rauxeler Jugendlichen verloren. Am Freitag stieg die Riesenparty in der Europahalle.

Party krönt Aktionswoche

Gute Laune bei der Say-No-Party 2012.

Jugendliche der Klassen 5 bis 10 feierten, hatten Spaß und setzten ein klares Zeichen gegen Drogen und Gewalt. Die 15. Say-No-Party war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg.

Neben Livemusik, Tanz und Hüpfburgen, gab es auch wieder zahlreiche Informationsstände, an denen die Jugendlichen durch Mitmachaktionen zum Nachdenken angeregt wurden. Anja Gröschell von der Fachstelle für Suchtvorbeugung in Recklinghausen lobt das Say-No-Projekt: Es gehe nicht darum, möglichst viele Flyer über Suchtprävention loszuwerden, sondern darum, mit den Jugendlichen ins Gespräch zu kommen. „Sie sollen feiern und Spaß haben ohne Alkohol und ein bisschen was von dem mitnehmen, was wir vermitteln wollen.“

Und auch Doris Spangenberg vom Team Jugendarbeit war zufrieden: „Das Konzept hat sich jedes Jahr bewährt. In diesem Jahr haben wir sogar noch mehr Stände als sonst.“ Entstanden ist die Idee der Say-No-Party aus einer Aktion der Polizei. Die damalige „Zoff-dem-Stoff-Disko“ bildet das Fundament dieser Partyidee. Zwischen 800 und 1000 Jugendliche kommen jedes Jahr, um den Abschluss der Say-No-Aktion zu feiern.

Say-No-Party 2012

Gute Laune auf der Say-No-Party 2012.
Mit der Spezialbrille wie im Rausch.
Ein Auftritt der Dance-Kids.
Auf der Bühne ging's zur Sache.
Bunte Zöpfchen fürs Party-Styling.
Fanel Cornelius schrieb Autogramme.
Sing-Star-Wettbewerb.
Das Jugendrotkreuz hatte einen eigenen Stand.
Briefchen für die Flirtaktion.

Als besonderes Highlight haben sich auch in diesem Jahr wieder der Livechat nach Auckland und die Flirtaktion durchgesetzt. Hier bekommen alle Besucher eine Nummer und können sich gegenseitig kleine Briefchen schreiben. Die zwölfjährige Lea und ihre Freundinnen sind bereits zum zweiten Mal auf der Party: „Wir finden die Flirtaktion am besten“, geben sie zu und ergänzen: „Wir wollen dieses Jahr ein paar Jungs kennen lernen.“ Den Abschluss des Abends bildete „Voice of Germany“-Teilnehmer Fanel Cornelius. Er heizte den Jugendlichen noch einmal ordentlich ein, bevor die Party gegen 21 Uhr zu Ende ging. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Unitymedia-Kunden betroffen

Kurzschluss kappte rund 1000 Internetanschlüsse

Dorf Rauxel. Bei rund 1000 Kunden von Unitymedia ist am Mittwochmorgen der Internet und Fernsehanschluss ausgefallen. Ursache war wohl ein Kurzschluss, der zwei sogenannte Fibernoden lahmlegte. Was genau dahinter steckte.mehr...

Unfall auf A42-Ausfahrt

Autofahrer fährt anderem bei Abbiegevorgang auf

Castrop-Rauxel Bei einem Unfall an der A42-Ausfahrt ist am frühen Dienstagnachmittag ein 32-jähriger Autofahrer aus Dortmund leicht verletzt worden. Er musste im Krankenhaus behandelt werden, weil ein anderer ihm auffuhr. mehr...

Improtheater-Abend im Parkbad Süd

CasKultur macht Theater auf Basis von Wissens-Fetzen

Castrop-Rauxel „Wir wissen nicht, was uns erwartet.“ So kündigte Ipek Abali, Vorsitzende des Vereins CasKultur, den Blind-Date-Abend am Dienstag im Parkbad Süd an. Neues Konzept, neuer Ort, neuer Tag. Ein Erfolg?mehr...

Minusgrade erwartet

Castrop friert - Blumen und Marktbeschicker ziehen sich zurück

Castrop-Rauxel Bis zu minus acht Grad meldet der Deutsche Wetterdienst für Castrop-Rauxel in den kommenden Nächten. Das sind schlechte Nachrichten für alle, die schon Blumen gepflanzt haben oder welche kaufen wollen. Wir klären die wichtigsten Fragen.mehr...

Radarfallen heute

Aktuelle Blitzer in und um Castrop-Rauxel

Castrop-Rauxel Achtung, Autofahrer. Hier erfahren Sie, wo die Ordnungsämter von Castrop-Rauxel und Dortmund sowie der Kreis Recklinghausen heute mit ihren Radarkontrollen stehen.mehr...

Hubschrauber-Einsatz in Rauxel

Polizei stoppt Einbrecher auf der Flucht – und meldet es nicht

Castrop-Rauxel Die Tat, um die es geht, ereignete sich bereits am 12. Februar. Dabei fahndete die Polizei sogar mit einem Hubschrauber und stoppte so einen Einbrecher. Die Meldung erging aber erst jetzt – auf Nachfrage. Woran liegt das?mehr...