Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Rollstuhlbasketball: André Bienek auf dem Weg zu den Paralympics

CASTROP-RAUXEL Am Freitag (29. August) macht sich die deutsche Nationalmannschaft der Rollstuhlbasketballer auf den Weg zu den Paralympics nach Peking. Im Team ist der Castrop-Rauxeler André Bienek. Der Habinghorster sprach vor dem Abflug mit unserer Redaktion über seine Ziele und Erwartungen an das Turnier in China.

Rollstuhlbasketball: André Bienek auf dem Weg zu den Paralympics

Andre Bienek im Trikot der deutschen Nationalmannschaft.

Die Paralympics finden vom 6. bis 17. September in Peking statt. Die deutschen Rollstuhlbasketballer treffen dabei in der Vorrunde auf die Teams des Iran, von Japan, Weltmeister Kanada, Europameister Schweden sowie Südafrika. Als Ziel hat sich das deutsche Team dabei das Halbfinale gesteckt, das wäre "schon ein großer Erfolg", so Bienek. Andre Bienek bewertet die Leistungsdichte innerhalb des Turniers als sehr hoch, identifiziert allerdings zwei klare Favoriten: "Die kanadische und die US-amerikanische Mannschaft haben die größten Chancen auf paralympisches Gold. Wer danach kommt, kann keiner so genau sagen." Bieneks Aufgabe im deutschen Team "ist die Defense, also die Verteidigung. Ich arbeite gerne für andere, damit sie Punkte machen können. Aber wenn es eng wird, kann ich genauso punkten wie alle anderen. Unser Team ist da sehr ausgewogen." Bienek glaubt, dass seine Zeit in den USA und die Erfahrungen, die er in der amerikanischen College-Liga gesammelt hat, auch im Laufe des Turniers hilfreich sein können: " Ich habe sehr viel in den USA gelernt. Ich habe mit vielen Spielern zusammen gespielt, auf die wir im Turnier treffen können. Also weiß ich, wie sie spielen. Dennoch wird das Turnier immer noch ein hartes Stück Arbeit."

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Bezirksliga

Kann Schwerin dem SV Wacker Hilfe leisten?

Castrop-Rauxel Der 17. Spieltag in der Fußball-Bezirksliga steht an. Der erste komplette Spieltag nach der Winterpause. Die Spvg Schwerin hat direkt eine schwierige Aufgabe vor der Brust. Der Spitzenreiter Vestia Disteln kommt an den Grafweg. Auch die anderen beiden heimischen Bezirksligisten laufen auf.mehr...

Handball-Bezirksliga

Schwere Auswärtsspiele für heimische Teams

Castrop-Rauxel. Der TuS Ickern und die HSG Rauxel-Schwerin müssen am Wochenende anspruchsvolle Aufgaben in der Handball-Bezirksliga lösen. Ralf Utech, Trainer des TuS, hofft, dass sein Team eine Serie fortsetzen kann.mehr...

Naturrasen und Asche

Die Stadt sperrt die Sportplätze

Castrop-Rauxel Die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt haben auch Auswirkungen auf die heimischen Fußballer. Denn die Städte Castrop-Rauxel (bis einschließlich Sonntag, 25. Februar) und Herne (bis einschließlich Dienstag, 27. Februar) haben jeweils die Naturrasen- und Ascheplätze gesperrt. Dadurch fallen einige Spiele am Wochenende aus.mehr...

Neue Regelung im Tischtennis

Frauen dürfen bei den Männern aufschlagen

Castrop-Rauxel. Die Tischtennisspielerinnen Beatrice Sommer vom Post SV und Christiane Nimser von der DJK Roland Rauxel spielen bei den Herren mit. Eine neue Regelung macht das seit Saisonbeginn möglich. Doch es gibt auch eine Einschränkung.mehr...

Besondere Tombola beim Heimspiel

Der FC Frohlinde sammelt um Leben zu retten

Frohlinde Mit einer optisch außergewöhnlichen Deko-Maßnahme hat der FC Frohlinde für eine ganz besondere Tombola am Sonntag beim Fußball-Landesligaspiel gegen den SV Hilbeck geworben. Der Sinn dahinter ist aber plausibel: Der Verein sammelt, um künftig Leben retten zu können.mehr...

A-Junioren der Spvg Schwerin

Der weite Weg in die Bezirksliga

Schwerin Die A-Junioren der Spvg Schwerin stehen nach 14 Spielen an der Spitze der Kreisliga A und haben den Aufstieg fest im Blick. Allerdings hilft dafür nicht allein die Meisterschaft in der Liga.mehr...