Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Fussball-Bezirksliga

SG Castrop: Formkurve soll weiter steigen

Castrop Das Ziel ist klar vor dem Heimspiel gegen das Tabellenschlusslicht Genclerbirligi Resse: Die Mannschaft von SG-Trainer Dennis Hasecke will ihre Serie von zuletzt drei Siegen in Folge weiter ausbauen, um sich so weiter Luft im Abstiegskampf zu verschaffen.

SG Castrop: Formkurve soll weiter steigen

Fehlt gegen Resse: Yalim-Dogan Öztürk (li.). Foto: Volker Engel

Für Aufsteiger SG Castrop ist der Knoten in der Fußball-Bezirksliga vor wenigen Wochen endlich geplatzt. Danach gab es drei Siege in Folge. Gegen Genclerbirligi Resse will die Elf von Trainer Dennis Hasecke am Sonntag um 14.30 Ihr im Stadion an der Bahnhofstraße nachlegen.

„Klar, die Fortsetzung der Serie wäre eine super Sache für uns, die ich so gerne nehmen würde“, so Trainer Hasecke. Lediglich zwei Zähler trennen die beiden Kontrahenten in der Tabelle. Umso wichtiger wäre ein Erfolg für die Castroper am 14. Spieltag. „Wie auch schon vor zwei Wochen gegen Waltrop handelt es sich um ein Sechs-Punkte-Spiel. Da hatten wir unsere Sache gut gelöst“, erklärte SG-Coach Hasecke am Freitag. Erfreulich für ihn: Benedikt Meyer-Drabert steht dem Tabellendreizehnten wieder zur Verfügung. Hinter dem Einsatz von Tino Westphal ist hingegen noch ein Fragezeichen. Definitiv nicht dabei sein werden Dustin Lukat sowie Yalim-Dogan Öztürk.

Über den Gegner aus Resse haben sich Hasecke und Co-Trainer Marco Taschke im Vorfeld informiert. Die Quellen decken sich in ihren Aussagen. „Wir wissen, wie wir es am Sonntag angehen müssen“, kündigte Hasecke an. „Wie will ich jetzt noch für mich behalten.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Frauenfußball-Interview

Annalena Krapp will nach Wechsel „keinen Platz auf der Tribüne“

Castrop-Rauxel. Die Castrop-Rauxeler Fußballerin Annalena Krapp wechselt während der Winterpause von ihrem Stammverein SG Lütgendortmund (Landesliga) zum zwei Klassen höher spielenden Regionalligisten SV Berghofen. Im Interview berichtet sie über die Beweggründe ihres Wechsels und die Situation, in der ihr neues Team derzeit ist.mehr...

Juniorenfußball

Wer wird neuer Hallenstadtmeister der A-Junioren?

Castrop-Rauxel. Die heimischen A-Junioren-Fußballer ermitteln am Samstag, 20. Januar, ihren Hallenstadtmeister. Dazu treffen sich fünf Teams ab 18.10 Uhr in der Sporthalle der Willy-Brandt-Gesamtschule und spielen im Modus „Jeder gegen jeden“. Der FC Frohlinde gehört zu den Mitfavoriten, doch Trainer Rüdiger Katola steht vor einer schwierigen Aufgabe.mehr...

Korfball-Regionalliga

Generalprobe für Adler gegen Albatrosse vor dem Auftritt beim Europa Shield

Castrop-Rauxel. Eine Generalprobe für ihren internationalen Auftritt in der kommenden Woche unternehmen die Korfballer des KV Adler Rauxel (3.) am Sonntag, 21. Januar, in einem Pflichtspiel. Allerdings hadert Trainer Patrick Fernow derzeit noch mit einigen Problemen in der Spielweise seines Teams.mehr...

Juniorenfußball

Die SG Castrop kämpft um die Spitze

CASTROP-RAUXEL. Mittendrin im Kampf um die Meisterschaft in der Kreisliga A der B-Juniorenfußballer sind gleich zwei Teams aus Castrop-Rauxel. Sechs Zähler trennen die SG Castrop (2.) aktuell vom Tabellenführer Arminia Ickern. Der erste Platz berechtigt zur Teilnahme an der Relegation zur Bezirksliga, die im Sommer ausgespielt wird. Die SG will dabei an alte Erfolge anknüpfen.mehr...

Ehemaliger HSG-Vorsitzender

Willi Kückelmann ist tot

Castrop-Rauxel Die Handballer der HSG Rauxel-Schwerin trauern um Willi Kückelmann. Der ehemalige Vorsitzende starb am Donnerstag, 11. Januar, im Alter von 65 Jahren.mehr...

Serie „Yesterday“

1500 Fans schauten sich Korfball in der Europahalle an

Castrop-Rauxel. Deutlich aus dem Schatten der vermeintlichen Hauptsportarten traten heute vor 25 Jahren in Castrop-Rauxel die Korfballer heraus. Die Korbjäger des KC Grün-Weiß brillierten als Heimmannschaft beim Euro Cup-Turnier.mehr...