Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

SPD-Frauen stärken Steininger-Bludau

CASTROP-RAUXEL Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) stärkt Eva Steininger-Bludau für ihre geplante Kandidatur für den Landtag den Rücken und nominierte sie jetzt einstimmig als ihre Kandidatin. Mit Hans-Jürgen Noll gibt es aber inzwischen schon den vierten Kandidaten.

/

Eva Steininger-Bludau.

Hans-Jürgen Noll

Für die Nominierung der SPD zur Landtagswahl im Jahr 2010 warf der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Deininghausen, der auch Ratsmitglied ist, heute ebenfalls seinen Hut in den Ring. Neben Steininger-Bludau und Noll wollen auch Rajko Kravanja und Daniel Molloisch nach Düsseldorf.

"Sozialkompetenz"

Waltraud Stroewer, Vorsitzende der AsF, kommentierte die Nominierung Steininger-Bludaus durch die AsF so: „Politik hat auch immer etwas mit der Teilhabe aller Geschlechter am gesellschaftlichen Leben zu tun. In unserer Partei sind die Männer recht gut platziert. Die können sich wirklich nicht beklagen.“ Daher stelle man sich mit Eva Steininger-Bludau hinter eine Frau, die nicht nur jahrzehntelange politische Erfahrung mitbringe, „sondern auch noch über eine umfangreiche Sozialkompetenz verfügt. Diesen Bereich gilt es in Düsseldorf dringend abzudecken“, so Stroewer.

Entscheidung im April Die endgültige Entscheidung darüber, wen die Castrop-Rauxeler Sozialdemokraten in das nächste Landtagsrennen schicken werden, fällt am 17. April 2008. Dann wird die Nachfolge von Gabriele Sikora geklärt. Die langjährige Landtagsabgeordnete signalisierte vor einigen Wochen ihren Rückzug aus Düsseldorf zum Ende der Legislaturperiode. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

OGS-Essen ab 1. August in Castrop-Rauxel teurer

Mehrheit stimmte im Ausschuss für die Erhöhung

Castrop-Rauxel Zum 1. August wird das OGS-Essen für Eltern teurer. Das hat die Politik im Fachausschuss so beschlossen – gegen die Stimmen von Linken, Grünen und FWI. Die Verwaltung hat aber noch einen eiligen Prüfauftrag.mehr...

Familienstreit endet vor Amtsgericht Castrop-Rauxel

22-Jähriger schlägt Onkel mit Bierflasche nieder

Castrop-Rauxel Weil ein 22-Jähriger seinen Onkel mit einer Bierflasche niedergeschlagen hat, musste er sich wegen Körperverletzung vor dem Amtsrichter verantworten. Beim Prozess kam heraus, dass der eskalierte Streit die Folge jahrelanger Familienquerelen war.mehr...

Suche nach Kita-Plätzen in Castrop-Rauxel

Rund 100 Eltern müssen weiter um einen Platz zittern

CASTROP-RAUXEL Mindestens 100 Eltern suchen für August immer noch händeringend nach einem Betreuungsplatz-Platz für ihren Nachwuchs. Die tatsächliche Zahl könnte sogar noch höher sein.mehr...

1000 Euro für ein neues Rettungsboot

Wie die DLRG sich eine dicke Spende im Radio sicherte

Castrop-Rauxel Manchmal muss es schnell gehen, manchmal muss man spontan sein, um etwas zu erreichen: Die DLRG-Kreisgruppe ist das offensichtlich. Am Dienstag schafften es die Lebensretter, binnen wenigen Stunden spontan über 100 Leute für eine Aktion zusammenbekommen. Das bringt nun bares Geld.mehr...

Außengastronomie füllt Stadtkasse auf

Wer Stühle rausstellt, muss Sonder-Gebühren zahlen

Castrop-Rauxel. Ob in der Mittagspause oder am Wochenende – bei schönem Wetter zieht es die Castrop-Rauxeler jetzt wieder in Straßencafés. Viele wissen nicht, dass die Gastronomen, die das anbieten, dafür ins Portemonnaie greifen müssen. Wir erklären die „Sondernutzungsgebühr“.mehr...

rnFeuerwehr Castrop-Rauxel wird neu ausgestattet

So gut ist die 1600-Euro-Ausrüstung für Feuerwehrleute

Castrop-Rauxel Wenn die Feuerwehr anrücken muss, geht es oft um Leben und Tod. Allerdings nicht nur für diejenigen, die möglicherweise in einer Brandwohnung eingeschlossen sind, sondern auch für die Feuerwehrbeamten selbst. Wir erklären im Detail, wie ihre neue Ausrüstung sie vor den Flammen schützt.mehr...