Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Mit interaktiver Karte

Schon wieder Autos in Castrop-Rauxel beschädigt

CASTROP-RAUXEL Erneut ist es am Wochenende zu mehreren Fällen von mutwilliger Sachbeschädigung an parkenden Autos in Castrop-Rauxel gekommen. Die unbekannten Täter traten Außenspiegel ab und zerkratzten den Lack der Fahrzeuge. Die Polizei spricht in Bezug auf die zuletzt wieder steigenden Zahlen von einer "richtigen Unart".

Schon wieder Autos in Castrop-Rauxel beschädigt

Immer wieder werden in Castrop-Rauxel Autos zerkratzt.

An der Overbergstraße wurden nach Polizeiangaben in der Nacht von Freitag auf Samstag an drei Fahrzeugen Außenspiegel abgetreten. An der zwei Kilometer entfernten Thomasstraße zerkratzten Unbekannte an drei Autos den Lack. „Es ist in der letzten Zeit leider Gang und Gäbe, dass wir Anzeigen wegen mutwilligen Beschädigungen aufnehmen“, sagt Polizeisprecherin Ramona Hörst. „Das ist eine richtige Unart geworden.“

Die Zahlen der vergangenen drei Jahre bestätigen diesen Eindruck: Wurden 2013 in Castrop-Rauxel noch 277 Vandalismus-Schäden an Autos angezeigt, waren es 2014 bereits 315 und im vergangenen Jahr 330. „Das schwankt aber immer mal“, so die Polizeisprecherin. „2012 hatten wir zum Beispiel 362 Fälle und 2009 waren es über 400.“

 

Durch Klick auf die farbigen Symbole erhalten Sie weitere Informationen. Rein- und Raus-Zoomen können Sie durch einen Klick auf die Plus- und Minustasten sowie durch Drehen am Mausrad. Durch einen Klick auf das Kastensymbol oben rechts können Sie die Karte im Vollbildmodus öffnen.

 

Schutz durch Vollkasko

Aber wie können sich Autobesitzer schützen? Sollte keine verschließbare Garage zur Verfügung stehen, empfiehlt die Polizei das Abstellen in gut beleuchteten Bereichen. Ansonsten gilt: Augen auf und im Zweifelsfall 110 wählen. „Wir sind in der Regel auf gute Zeugenhinweise angewiesen“, sagt Ramona Hörst.

Einigermaßen auf der sicheren Seite sind Betroffene, die eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen haben. Diese zahlt normalerweise, wenn der entstandene Schaden zweifelsfrei auf Vandalismus zurückzuführen ist. „Wird der Täter ermittelt, können außerdem auf zivilrechtlichem Wege Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden“, sagt der Castrop-Rauxeler Rechtsanwalt Tillmann Goltsch. Die Teilkaskoversicherung zahlt bei Vandalismus-Schäden eher selten. Erfolgt neben der Beschädigung noch ein Diebstahl, sprich der abgetretene Spiegel ist auch verschwunden, erhöht das die Chancen.

Hinweise an die Polizei


Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Nach Streit um Geländenutzung

Bauarbeiten am Golfplatz Frohlinde beginnen

FROHLINDE Nachdem die Verhandlungen über die Nutzung des Gelände des Golfplatz Frohlinde abgebrochen wurden, haben am Mittwoch die ersten sichtbaren Arbeiten begonnen: Der Golfplatz soll auch ohne den Grund der Verpächterin Elisabeth Grümer bespielbar bleiben. Pläne für 18+9 Kurzbahnen gibt es schon seit Jahren.mehr...

Party für guten Zweck

Aids-Gala in Castrop-Rauxel feiert Volljährigkeit

CASTROP-RAUXEL Die größte Benefiz-Party in NRW steigt am 25. November in Castrop-Rauxel in der Europahalle. Viele Promis aus der Schlagerszene werden mit dabei sein, wenn die Aids-Gala ihren in diesem Jahr ihren 18. Geburtstag feiert. Veranstalter Jörg Schlösser verspricht eine tolle Show und ein tolles Rahmenprogramm.mehr...

Nachzahlung für Gasrechnung

Streit im Schloss Bladenhorst geht vor Gericht

CASTROP-RAUXEL Von außen betrachtet ist Schloss Bladenhorst eine Idylle. Doch hinter den Mauern knatscht es gewaltig. Ein Streit um die Gasrechnung erregt die Gemüter des Schlossherren und einem seiner Mieter, der eine geforderte Nachzahlung nicht leisten möchte. Und damit steht er nicht allein da. Der Streit wird jetzt vor Gericht ausgetragen.mehr...

Am 29. Oktober

So wird das Star-Wars-Fantreffen in Henrichenburg

HENRICHENBURG Darth Vader, Chewbacca und Co. treffen auf die Kulisse des altehrwürdigen Schiffshebewerks Henrichenburg. Wenn der Fan-Club "Krayt-Riders" einlädt, erwartet die Besucher einiges: So bauen die Veranstalter beispielsweise Modelle der intergalaktischen Fahrzeuge aus Star Wars auf und bieten Trainings für den Lichtschwertkampf an.mehr...

FWI will Klartext

Was ist Stand der Dinge beim Gartencenter Dehner?

CASTROP-RAUXEL Jetzt will es die Freie Wähler Initiative (FWI) wissen: Was passiert im und mit dem ehemaligen Gartencenter Dehner? Wieweit sind die Pläne für die über 20.000 Quadratmeter großen Immobilie an der Siemensstraße, gediehen? Dazu hat die FWI einen Fragenkatalog an die Stadtverwaltung Castrop-Rauxel gestellt.mehr...

Kataster des RVR

Wie hoch ist Castrop-Rauxels Solar-Potenzial?

CASTROP-RAUXEL Die Lambertuskirche ist grün markiert im neuen Solardachkataster des Regionalverbands Ruhr (RVR). Das bedeutet: Das Dach der Kirche ist gut geeignet für eine Solaranlage. So eine Einschätzung gibt es nun für jedes einzelne Gebäude in Castrop-Rauxel. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur interaktive Karte des RVR.mehr...