Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schulung der Hausmeister für 1000 Euro

CASTROP-RAUXEL Unzählige Zähler, ein kaum zu übersehender Wust an Rechnungen und Hausmeister, die dringend geschult werden müssen. Bis die Stadt in ihren 150 Immobilien wirklich Energiekosten einsparen kann, ist eine Menge zu ordnen.

Schulung der Hausmeister für 1000 Euro

Wenn der Stromzähler rattert....

Launig und gleichwohl handlungsorientiert wurden im Umweltausschuss erstmals die Energieverbräuche an Schulen, Kindergärten und Sportplätzen erörtert. Wie berichtet, ist vom Immobilienmanagement eine Übersicht über sämtliche Nebenkostenabrechnungen erstellt worden. "Unglaublich, über wie viele Kleinstmengen-Zähler die Stadt verfügt", stellte Matthias Hart von der CDU fest und riet, diese dringend abzuklemmen. Kurios ist zum Beispiel ein Gas-Zähler am Ernst-Barlach-Gymnasium, der für 2006 einen Verbrauch von acht Kubikmetern anzeigte. "Es handelt sich dabei um einen Experimentiertisch im Chemieraum. Der hat einen eigenen Zähler", stellte Wolfgang Stark, der Leiter des Immobilienmanagements zur allgemeinen Erheiterung fest.

Daten jetzt analysieren

Generell bekam er viel Lob für das gewaltige Zahlenwerk. "Endlich haben wir diese Daten und können diese nun analysieren und daraus ein Handlungskonzept entwickeln", meinte Ulrich Werkle von den Grünen. Wie schwierig es werden kann, die Zahlen richtig zu lesen, zeigte eine weitere Anekdote von Wolfgang Stark. Danach wurden im vergangenen Jahr gar keine Heizkosten für die Johannes-Rau-Realschule bezahlt. "Der Versorger hat die Rechnung vergessen. Da werden die Kosten in diesem Jahr also doppelt so hoch sein", erklärte Stark.

Nebenkosten prüfen

Ein Auszubildender der Verwaltung ist schon dabei die Nebenkostenrechnungen mal genauer zu untersuchen. In zwei Jahren zum Beispiel läuft der Vertrag mit dem Stromversorger RWE ab. "Wir beobachten jetzt mal den Markt", sagte Michael Werner vom EUV.

Dass die Verwaltung für 1000 Euro pro Tag den Hausmeistern von externen Beratern erklären lassen will, "dass sie freitags die Heizung runter regeln", fand Matthias Hart reichlich übertrieben. "Für 1000 Euro am Tag biete ich mich da sofort an", meinte er.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

32-Jähriger wegen Stalking vor dem Amtsgericht

Liebesschwüre gehen in Drohungen über

Castrop-Rauxel Ein 32-Jähriger stand wegen Stalking, Bedrohung und Beleidigung vor Gericht. Der Grund dafür war verschmähte Liebe.mehr...

Kolping veranstaltete „Aktion Rumpelkammer“

Kolpingsfamilien sammeln 45 Tonnen Kleidung

Castrop-Rauxel Zum 52. Mal sammelten die Kolpingsfamilien am Samstag bei der Altkleidersammlung „Aktion Rumpelkammer“. Etwa 45 Tonnen Kleidung, Taschen sowie Bettfedern spendeten die Castrop-Rauxeler Bürger – eine deutliche Steigerung zum Vorjahr (40 Tonnen). Der Zeitpunkt war dafür wohl entscheidend.mehr...

Bürgermeister Rajko Kravanja im Interview

Was bedeutet für das Stadtoberhaupt Heimat?

Castrop-Rauxel Jeder Mensch hat eine Heimat. Oder sogar mehrere. Was bedeutet für einen Bürgermeister im Ruhrgebiet, dessen Familie slowenischen Hintergrund hat, der Begriff Heimat? Im interview hat er es uns verraten.mehr...

rnABIkalypse und das Ende Woche - Folge 9

Unsere Redakteurin über OGS-Beiträge, Sneks und das Bürgerbüro

Castrop-Rauxel Dass das Bürgerbüro bald nur noch auf Termin bedient - einige unserer Leser hat das geärgert. Abi Schlehenkamp weist in der ABIkalypse auf ein besonderes Problem bei diesem Thema hin und kommentiert weitere Themen der Woche.mehr...

Grünordnungsplan für Castrop-Rauxel gefordert

Wie FWI und Grüne Grünflächen grün halten wollen

Castrop-Rauxel Die Grünen und die Freie Wählerinitiative machen sich für einen Grünordnungsplan stark. In Kurzform nennt man das auch GOP. Sie wollen damit verhindern, dass Grünflächen bebaut werden, wie an der Grundschule Alter Garten. Was steckt hinter einem GOP?mehr...

rnABIkalypse und das Ende Woche

Unsere Redakteurin über die Themen der Woche

Castrop-Rauxel Klöcker verschwindet vom Wochenmarkt. Lohnt sich die Kirmes in Castrop? Abi Schlehenkamp hat in der ABIkalypse auf diese beiden und die anderen Themen der Woche eine Meinung. Folge 8.mehr...