Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schwerin macht's: Hallenfußball zieht in die "Arena"

CASTROP-RAUXEL „Wir machen es“ – Peter Wach vom Turnierausrichter Schwerin hat jetzt grünes Licht gegeben: Ihren Stadtmeister 2007 spielen die Castrop-Rauxeler Fußballteams erstmalig und im großen Stil in der Europahalle aus. Die Termine: der 23., 26., 29. und 30. Dezember.

Schwerin macht's: Hallenfußball zieht in die "Arena"

Peter Wach von der Spvg Schwerin.

Vier Tage und ein volles Rahmenprogramm versprechen die Schweriner Organisatoren, dazu eine Halle, die mit rund 800 Zuschauerplätzen mehr als dreimal soviel Platz bietet wie in den Jahren zuvor – das macht die 25. Titelkämpfe zum Turnier der Superlative. „Das Konzept steht soweit“, sagt Schwerin-Geschäftsführer Wach. Neben dem Publikumsmagnet Seniorenfußball sollen Einlagespiele mit Traditions- und Jugendmannschaften sowie die Frauen mit einem eigenen Turnier die vier Tage ausschmücken. Dazu käme das übliche „Drumherum“ mit Essen, Trinken und Musik.  Peter Wach: „Und ein Sportlerball an den letzten beiden Tagen nach den Begegnungen.“ Soweit die Theorie – in der Praxis haben die „Blau-Gelben“ noch einiges zu tun: Neben Organisation und Aufbau „müssen jetzt erstmal die teilnehmenden Mannschaften ihr Okay geben.“ Die Ausweitung auf vier Tage begründet Wach mit dem engen Zeitplan in den Vorjahren: „Es muss nicht immer husch husch sein, wir wollen das Event locker flockig gestalten.“ Fußball in der Europahalle macht nur der richtige Boden möglich. Das vielzitierte „Geläuf“, so viel ist jetzt klar, kommt von der Herner Eissporthalle im Gysenbergpark.Stimmen aus den Vereinen und weitere Infos finden Sie in der Donnerstagsausgabe der Ruhr Nachrichten.  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Korfball: Reise von Castrop-Rauxel nach London

Schweriner Korbjäger reisen auf die Insel

Castrop-Rauxel London calling“ heißt es für die Korfballer des Schweriner KC auf Einladung des englischen Klubs Bec KC am Wochenende.mehr...

Fußball-Landesliga: FC Frohlinde

FCF geht in Schlussphase beim SV Sodingen baden

Castrop-Rauxel Der FC Frohlinde kann in der Fußball-Landesliga auch das zweite Duell mit einem Gegner aus Hernebinnen fünf Tagen nicht gewinnen.mehr...

Marc Kruska stand im Finale des DFB-Pokals

Die Endspiel-Medaille hat einen Ehrenplatz

Castrop-Rauxel Vor zehn Jahren stand der Castrop-Rauxeler Fußballer Marc Kruska mit seiner Mannschaft im DFB-Pokal-Finale gegen den FC Bayern München. Wirklich freudig blickte Kruska nicht drein, als er auf dem Siegerpodest inmitten des Berliner Olympiastadions stand. Gerade hatte Borussia Dortmund das Endspiel mit 1:2 (1:1) nach Verlängerung verloren.mehr...

HSG Rauxel-Schwerin trennt sich von Mertmann

Handballer vollziehen vorzeitigen Trainerwechsel

Castrop-Rauxel Der zur neuen Saison angekündigte Trainerwechsel beim Handball-Bezirksligisten HSG Rauxel-Schwerin ist vorzeitig vollzogen worden. Wie der Vereinsvorsitzende Karl Schiemann am Mittwoch mitteilte, haben sich die Rauxeler mit sofortiger Wirkung von Übungsleiter Randolf Mertmann getrennt.mehr...

Jugendteam der Woche

Der VfB Habinghorst hat für jeden Gegner eine andere Taktik

Habinghorst. ußball ist ein Mannschaftssport. Teamgeist ist das Zauberwort. Das wissen auch die noch sehr jungen C-Jugend-Spieler des VfB Habinghorst als auch die Trainer und Eltern der Spieler. Gemeinschaft wird hier gelebt, was positive Auswirkungen auf das Fußballverständnis habe, wie Trainer Tahirou Hassane Boureima sagt. Die C-Junioren des VfB Habinghorst stellen wir als unser Jugend-Team der Woche vor.mehr...

Fußball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

Die SG Castrop hat bereits sechs Neue an der Angel

Castrop-Rauxel Die Kader-Planungen für die neue Saison 2018/19 laufen bei den Bezirksliga-Fußballern der SG Castrop derzeit auf Hochtouren. Die Trainer Dennis Hasecke und Marco Taschke haben in den vergangenen Wochen gefischt – und bereits jetzt sechs Neue an der Angel.mehr...