Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schwimm-DM: An der Wende die gute Zeit verpatzt

ESSEN Zum Auftakt der Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Essen musste sich der Castrop-Rauxeler Schwimmer Markus Schwarze vom SC Hellas über 50 m Schmetterling mit einer Zeit von 26,34 Sekunden und dem 62. Platz unter allen Startern begnügen.

Schwimm-DM: An der Wende die gute Zeit verpatzt

Markus Schwarze in Aktion. In Essen "soff" er an der Wende ab - er verlor wertvolle Zeit.

Damit war der 17-jährige Europastädter, der seit Februar für die SSF Bonn startet, im Essener Hauptbad 26 Hundertstelsekunden langsamer als seine persönliche Bestzeit, die er Anfang des Monats beim Vorkampf der Deutschen Mannschafts-Meisterschaften (DMS) in der 2. Bundesliga West (Ruhr Nachrichten berichteten) aufgestellt hatte.

Das erste Rennen in Essen se ijedoch "unglücklich gelaufen", sagte Schwarze. Er kam mit als Schnellster vom Startblock weg, schlug nach 25 Metern sogar als Erster an, rutschte dann aber von der Wendematte ab - und verlor wertvolle Zeit.

Jahrgangsbester fast zwei Sekunden schneller

SSF-Trainer Martin Grabowski habe auf der ersten Streckenhälfte mit einer neuen Bestzeit gerechnet, ärgerte sich Schwarze. Schnellster Konkurrent aus Schwarzes Jahrgang 1990 war Jan Hesse (SV Wasserfreunde Hannover), der in 24,47 Sekunden Achter in den Vorläufen wurde. Die beste Vorlaufzeit legte unterdessen der Titelfavorit Steffen Deibler (TG Biberach) in 23,50 Sekunden vor.

Am Samstag (24. November) tritt Schwarze noch über 100 m Freistil und tags darauf in seiner eigentlichen Spezialdisziplin, dem 50-m-Freistilsprint, an. Und das offensiv: "Bestzeiten sind schon wichtig." Zumal er bei seinen erfolgreichen DMS-Auftritten in den letzten Wochen selbst gemerkt habe, dass "ich es noch kann" nach den ersten schweren Monaten in Bonn.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

HSG Rauxel-Schwerin siegt bei Clausen-Debüt, TuS Ickern verpasst Befreiungsschlag

Castrop-Rauxel Einen 36:26-Sieg feierten die Bezirksliga-Handballer der HSG Rauxel-Schwerin am Sonntag gegen Landesliga-Absteiger DJK Westfalia Welper. Der TuS Ickern hat unterdessen keinen Grund zum Feiern.mehr...

Fußball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

Obercastrops Goalgetter Elvis Shala war im Topspiel gegen Langenbochum nicht zu halten

Castrop-Rauxel Was für eine Macht-Demonstration: Der SV Wacker Obercastrop (1.) hat im Spitzenspiel der Fußball-Bezirksliga mit vier Punkten Vorsprung nun für klarere Verhältnisse an der Spitze gesorgt: Mit einem 5:0 (2:0) wurden der bis dato hartnäckigste Verfolger Westfalia Langenbochum in die Hertener Heimat geschickt.mehr...

Fußball-Bezirksliga: Wacker Obercastrop gegen Westfalia Langenbochum

Spitzenspiel erster Güte steigt an der Karlstraße

Castrop-Rauxel Der SV Wacker Obercastrop trifft in der Fußball-Bezirksliga am Sonntag, 22. April, in einem Spitzenspiel erster Güte, auf BW Westfalia Langenbochum. Der Erste gegen den Zweiten, da könnten die Castrop-Rauxeler zwei Rechnungen auf einen Streich begleichen.mehr...

Handball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

Clausen fordert Leidenschaft bei seinem Debüt als Trainer der HSG Rauxel-Schwerin

Castrop-Rauxel Vor der Bezirksliga-Partie gegen die DJK Westfalia Welper (4.), die am Sonntag, 22. April, um 18 Uhr in der ASG-Sporthalle an der Schillerstraße angeworfen wird, hat Sebastian Clausen den Trainerposten bei den Handballern der HSG Rauxel-Schwerin (11.) übernommen. mehr...

Fußball-Bezirksliga: SG Castrop

Trainer Dennis Hasecke hat keine Erinnerung an das Hinspiel

Castrop-Rauxel Keine Erinnerungen an das Hinspiel hat Dennis Hasecke, der Trainer der Bezirksliga-Fußballer der SG Castrop (5.) vor dem Duell mit dem SV Vestia Disteln (4.). Bei der ersten Begegnung, die mit 1:3 verloren gegangen war, saß Hasecke nicht auf der Bank.mehr...