Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Stadmeisterschaft: Nachwuchs zieht nicht in die Europahalle

CASTROP-RAUXEL Während die "Großen" noch nicht wissen, was Sache ist, haben die Pläne für die Hallenstadtmeisterschaften im Castrop-Rauxeler Juniorenfußball jetzt Hand und Fuß. Am Montag, 19. November, werden ab 19 Uhr im Vereinsheim von Eintracht Ickern an der Uferstraße die Wettbewerbe ausgelost.

von Von Tobias Weckenbrock

, 16.11.2007
Stadmeisterschaft: Nachwuchs zieht nicht in die Europahalle

Zieht die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft in die Europahalle? Die Spvg Schwerin arbeitet daran. Die Junioren spielen aber woanders.

Eintracht Ickern nutzt die Halle der Willy-Brandt-Gesamtschule an der Bahnhofstraße. Bis zu 250 Zuschauer haben dort auf den Rängen Platz. "Bei den Jüngeren sind Oma, Opa, Mama und Papa bei den Turnieren dabei, um die Kinder anzufeuern", sagt Juliane Walter. Es könnte also voll werden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige